Das ultimative Vollmondritual für jedes Sternzeichen

Mit jedem Mondzyklus loslassen, neu beleben und erneuern

Das ultimative Vollmondritual für jedes Sternzeichen
Stars Insider

23/02/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Astrologie

Der Vollmond ist eine Zeit der Enthüllung. Wenn der Mond voll am Himmel leuchtet, erhellt er Dinge, die einst durch die Dunkelheit der Nacht verborgen waren. Es kann eine energetisch sehr aufgeladene Zeit sein, in der es besonders vorteilhaft ist, sich auf die Selbstfürsorge und die Prinzipien von Pflege, Ruhe und Loslassen zu besinnen. Um sich darauf vorzubereiten, sollten Sie ein Ritual planen, mit dem Sie den Vollmond ehren können. Mit Hilfe der Astrologie können wir vorhersagen, welches Ritual für Sie am besten geeignet ist.

Neugierig geworden? Klicken Sie weiter, um das beste Vollmondritual für Ihr Sternzeichen zu erfahren.

Eine Bestandsaufnahme bei Vollmond
1/31 photos © Shutterstock

Eine Bestandsaufnahme bei Vollmond

Der Vollmond findet jeden Monat statt und ist eine Zeit der Besinnung. Wir können jeden Vollmond als einen Moment betrachten, in dem wir innehalten und bewusster und achtsamer werden.

Der Mondzyklus
2/31 photos © Shutterstock

Der Mondzyklus

Ungefähr alle 29,5 Tage ist Vollmond, und zwar jeweils in einem anderen Sternbild des Tierkreises. Im Licht des Mondes wird die Energie des Archetyps des Zeichens verstärkt.

Rituale
3/31 photos © Shutterstock

Rituale

Rituale sind kraftvoll, weil sie unserem Unterbewusstsein Signale über unsere Wünsche senden, insbesondere über Dinge, die wir loslassen wollen, um Platz für neue Anfänge zu schaffen.

Die Bedeutung der Mondphasen
4/31 photos © Shutterstock

Die Bedeutung der Mondphasen

Die verschiedenen Mondphasen sollen in vielen mystischen und spirituellen Praktiken verschiedene Stadien des Wachstums oder die Manifestation von Wünschen darstellen.

Die Bedeutung der Mondphasen
5/31 photos © Shutterstock

Die Bedeutung der Mondphasen

Als kraftvolle Quelle der Erleuchtung am dunklen Nachthimmel soll der Vollmond Einsicht und Orientierung bringen.

Den Vollmond auf Ihre Art und Weise ehren
6/31 photos © Shutterstock

Den Vollmond auf Ihre Art und Weise ehren

Vollmondsrituale öffnen den Raum, um die Führung des Mondes in einem Lebensbereich zu empfangen, der aufgrund der planetarischen Ausrichtung besonders relevant ist. Sie können dazu Ihr Sternzeichen verwenden!

Widder (21. März bis 19. April)
7/31 photos © Shutterstock

Widder (21. März bis 19. April)

Für feurige Widder sind Vollmonde eine besonders emotionale Zeit, in der Gefühle an die Oberfläche kommen, mit denen sie nicht gerechnet haben.

Vollmond-Ritual: Yoga-Sitzung
8/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Yoga-Sitzung

Wenn der Vollmond zuschlägt, melden Sie sich für einen Yogakurs an. Körperliche Aktivität ist eine der besten Möglichkeiten für Widder, um zu verarbeiten, und Yoga ist eine sanfte Option, die Ihnen helfen kann, durch aufkommende Emotionen zu gehen.

Stier (20. April bis 20. Mai)
9/31 photos © Shutterstock

Stier (20. April bis 20. Mai)

Sinnlich veranlagte Stiere könnten feststellen, dass ihre Emotionen und Sensibilität unter dem kraftvollen Vollmond noch stärker sind. Das macht es zur perfekten Zeit für zusätzliche Selbstfürsorge.

Vollmond-Ritual: Einen Simmertopf machen
10/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Einen Simmertopf machen

Erschaffen Sie Vollmondmagie in Ihrem gemütlichen Zuhause mit einem duftenden Simmertopf. Wählen Sie Früchte, Kräuter und Gewürze, die die Energie Ihrer Wünsche tragen, z. B. Zimt für Fülle, Lavendel für Entspannung, Nelken für Reinigung.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)
11/31 photos © Shutterstock

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Die Zwillinge haben einen der aktivsten Köpfe im Tierkreis und sind ständig auf der Suche nach neuen Informationen und Dingen, die sie lernen können. Der Vollmond ist eine gute Zeit, um auf den Boden der Tatsachen zurückzukommen.

Vollmond-Ritual: Erdung
12/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Erdung

Buchstäblich! Barfuß auf Sand oder Gras zu laufen hilft, wieder in Kontakt mit der Erde und ihrer Frequenz zu kommen. Wenn Zwillinge bei Vollmond eine Informationsflut spüren, ist es an der Zeit, sich zu erden.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)
13/31 photos © Shutterstock

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Als Sternzeichen, das vom Mond regiert wird, kann der Vollmond für den emotionalen Krebs eine besonders intensive Zeit sein. Freuen Sie sich über Ihre Fähigkeit, bei jedem Vollmond tief zu empfinden.

Vollmondritual: Einen Vollmondaltar machen
14/31 photos © Shutterstock

Vollmondritual: Einen Vollmondaltar machen

Indem Sie einen Altar aufstellen, können Sie die magnetische Vollmond-Energie anzapfen. Wählen Sie Kristalle, Pflanzen, Kerzen oder andere elementare Gegenstände, zu denen Sie sich hingezogen fühlen. Setzen Sie die Absicht, die besten Ergebnisse zu erzielen, und beobachten Sie dann, wie die Magie geschieht.

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)
15/31 photos © Shutterstock

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)

Der Löwe ist das andere von der Sonne beherrschte Zeichen. Da er jedoch von der Sonne beherrscht wird, kann der Vollmond für Löwen, die sich eher mit Aktionen als mit Introspektion wohlfühlen, eine verwirrende Zeit sein.

Vollmond-Ritual: Probieren Sie ein Vollmond-Tarot aus
16/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Probieren Sie ein Vollmond-Tarot aus

Ihr Ego ist stark, was es Ihnen erschweren könnte, Ihre Intuition zu hören (die eher flüstert als schreit). Bringen Sie sich mit Hilfe einer Tarot- oder Orakelkarte wieder in Einklang mit Ihrer intuitiven Weisheit, und seien Sie offen für sanftere und sogar unerwartete Führung.

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)
17/31 photos © Shutterstock

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)

Jungfrauen schätzen die Zeit mit ihrer Familie und ihren Lieben und sind sehr sentimental (auch wenn sie das nicht immer mit großen Gesten zeigen).

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)
18/31 photos © Shutterstock

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)

Die von der Venus beherrschte Waage liebt, nun ja, die Liebe! Der Vollmond könnte eine Zeit sein, in der Sie sich besonders romantisch fühlen, warum also nicht die Zeit nutzen, um sich selbst zu verwöhnen?

Vollmondritual: Rendezvous mit dem Mond
19/31 photos © Shutterstock

Vollmondritual: Rendezvous mit dem Mond

Vereinbaren Sie bei Vollmond ein Date mit sich selbst. Gönnen Sie sich etwas, das Sie sich schon lange gewünscht haben, kaufen Sie sich eine Leckerei, auf die Sie schon lange ein Auge geworfen haben, oder nehmen Sie sich einfach Zeit in Ihrem Kalender, um gut zu sich zu sein.

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)
20/31 photos © Shutterstock

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)

Im Skorpion brodelt ein ganzes Meer von Emotionen unter der Oberfläche, auch wenn Sie das vielleicht gar nicht wissen. Um den Vollmond herum wäre es gut, stagnierende emotionale Energie loszulassen.

Vollmond-Ritual: Ein Bad nehmen
21/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Ein Bad nehmen

Das Wasserzeichen Skorpion könnte feststellen, dass die reinigenden Eigenschaften des Wassers bei Vollmond besonders gut auf sie wirken. Fügen Sie ätherische Öle und Blumen hinzu, damit das Bad nicht nur reinigend wirkt, sondern Sie auch mit Energie auflädt.

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)
22/31 photos © Shutterstock

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)

Der feurige Schütze ist schnelllebig und neigt nicht dazu, sich mit seinen Gefühlen aufzuhalten, sondern sagt lieber, wie es ist. Der Vollmond ist ein großartiger Moment für Schütze, um ein wenig Zeit zum Nachdenken zu finden.

Vollmond-Ritual: Verbrennen zum Loslassen
23/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Verbrennen zum Loslassen

Gibt es Gefühle oder Gewohnheiten, die Sie loslassen möchten? Feuer wirkt reinigend, und wenn Sie eine Liste der Dinge erstellen, die Sie loslassen möchten, und diese dann verbrennen, senden Sie eine kraftvolle Botschaft an das Universum über Ihren Wunsch nach Veränderung. Treffen Sie immer angemessene Vorsichtsmaßnahmen und verwenden Sie eine feuerfeste Schale, wenn Sie Papier verbrennen.

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)
24/31 photos © Shutterstock

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)

Zielorientierte Steinböcke haben in der Regel einen klaren Blick für das, woran sie arbeiten und was sie ins Leben rufen wollen. Der Vollmond ist für sie eine gute Zeit, um sich auszuruhen und neue Energie zu tanken.

Vollmond-Ritual: Energetische Reinigung
25/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Energetische Reinigung

Jede blockierte Energie kann während einer energetischen Reinigung um den Vollmond herum befreit werden. Dabei ist weniger wichtig, welche Pflanze oder Kräuter Sie verwenden, als vielmehr Ihre Absicht und die Zeit, die Sie sich nehmen, um darüber nachzudenken, wie Sie Ihr Ziel erreichen wollen.

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)
26/31 photos © Shutterstock

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)

Der Wassermann ist das wilde Kind, der Exzentriker des Tierkreises, und auch Sie sollten sich dem Vollmond gegenüber nicht anders verhalten. Warum sollte man so sein wie alle anderen?

Vollmondritual: Tanzen im Mondlicht
27/31 photos © Shutterstock

Vollmondritual: Tanzen im Mondlicht

Tanzen Sie bei Vollmond, um alte Energien freizusetzen. Wassermann baut von Natur aus eine Gemeinschaft auf; Sie können einige gleichgesinnte Außenseiter zusammenbringen, um sich im Mondlicht zu bewegen!

Fische (19. Feb. bis 20. März)
28/31 photos © Shutterstock

Fische (19. Feb. bis 20. März)

Die verträumten Fische kennen sich mit dem Reich der Gefühle bestens aus. Der Vollmond ist eine starke Zeit, um diese wässrigen Gefühle in etwas Magisches zu verwandeln.

Vollmondritual: Bereiten Sie Mondwasser vor
29/31 photos © Shutterstock

Vollmondritual: Bereiten Sie Mondwasser vor

Um Mondwasser herzustellen, stellen Sie einfach einen Krug Wasser über Nacht ins Mondlicht und sammeln es vor Sonnenaufgang wieder ein. Dieses Mondwasser kann dann verwendet werden, um Ihren Manifestationen eine besondere Mondenergie zu verleihen.

Quellen: (Parade)

Sehen Sie auch: So bauen die einzelnen Sternzeichen am besten Stress ab

Vollmond-Ritual: Veranstalten Sie eine Vollmond-Dinnerparty
30/31 photos © Shutterstock

Vollmond-Ritual: Veranstalten Sie eine Vollmond-Dinnerparty

Bringen Sie Ihre besten Freunde zu einer Vollmond-Dinnerparty zusammen. Sie glänzen, wenn es um Struktur und Organisation geht, und andere werden den Raum zum Teilen und Loslassen von Dingen, die weg müssen, sehr schätzen.

Das ultimative Vollmondritual für jedes Sternzeichen
31/31 photos © Shutterstock

Das ultimative Vollmondritual für jedes Sternzeichen

Der Vollmond ist eine Zeit der Enthüllung. Wenn der Mond voll am Himmel leuchtet, erhellt er Dinge, die einst durch die Dunkelheit der Nacht verborgen waren. Es kann eine energetisch sehr aufgeladene Zeit sein, in der es besonders vorteilhaft ist, sich auf die Selbstfürsorge und die Prinzipien von Pflege, Ruhe und Loslassen zu besinnen. Um sich darauf vorzubereiten, sollten Sie ein Ritual planen, mit dem Sie den Vollmond ehren können. Mit Hilfe der Astrologie können wir vorhersagen, welches Ritual für Sie am besten geeignet ist.

Neugierig geworden? Klicken Sie weiter, um das beste Vollmondritual für Ihr Sternzeichen zu erfahren.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren