Die 10 "unmöglich bezahlbaren" Städte der Welt

Wo kostet Wohnraum am meisten?

Die 10 "unmöglich bezahlbaren" Städte der Welt
Stars Insider

24/06/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Wohnen

Wer in diesen Zeiten ein Haus kaufen möchte, dürfte sich der finanziellen Hürden bewusst sein, die einem erfolgreichen Kauf häufig im Wege stehen. Und das ist sogar noch schwieriger, wenn man in der Stadt leben möchte. Der weltweite Wohnungsmarkt ist voller überteuerter Immobilien, die weit über dem Budget derer liegen, die in den Städten einen Fuß in die Tür bekommen möchten. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem einige Städte als "unmöglich bezahlbar" bezeichnet werden, in denen selbst die kleinsten Wohnungen zu atemberaubenden Preisen angeboten werden. Schlechte Nachrichten für alle, die sich in einer Hauptstadt oder großen Metropole niederlassen wollen. Um welche Städte geht es und warum sind die Preise so hoch?

Klicken Sie sich durch diese Liste der unerschwinglichen und etwas günstigeren Städte der Welt.

Die 10 "unmöglich bezahlbaren" Städte der Welt
1/31 photos © Shutterstock

Die 10 "unmöglich bezahlbaren" Städte der Welt

Wer in diesen Zeiten ein Haus kaufen möchte, dürfte sich der finanziellen Hürden bewusst sein, die einem erfolgreichen Kauf häufig im Wege stehen. Und das ist sogar noch schwieriger, wenn man in der Stadt leben möchte. Der weltweite Wohnungsmarkt ist voller überteuerter Immobilien, die weit über dem Budget derer liegen, die in den Städten einen Fuß in die Tür bekommen möchten. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem einige Städte als "unmöglich bezahlbar" bezeichnet werden, in denen selbst die kleinsten Wohnungen zu atemberaubenden Preisen angeboten werden. Schlechte Nachrichten für alle, die sich in einer Hauptstadt oder großen Metropole niederlassen wollen. Um welche Städte geht es und warum sind die Preise so hoch?

Klicken Sie sich durch diese Liste der unerschwinglichen und etwas günstigeren Städte der Welt.

Report
2/31 photos © Shutterstock

Report

Der jährliche Bericht von Demographia zur Erschwinglichkeit von Wohnraum weltweit behält die Preise für Wohnraum seit etwa 20 Jahren im Blick.

Unerschwinglich
3/31 photos © Shutterstock

Unerschwinglich

In der Ausgabe von 2024 wurde im Bericht eine neue Kategorie eingeführt, die einige größere Städte als "unmöglich bezahlbar" einstuft.

Preisvergleich
4/31 photos © Shutterstock

Preisvergleich

Der Bericht vergleicht auf verschiedenen internationalen Immobilienmärkten das durchschnittliche Einkommen mit den durchschnittlichen Immobilienpreisen.

Preis-zu-Einkommen-Verhältnis
5/31 photos © Shutterstock

Preis-zu-Einkommen-Verhältnis

Für die Berechnung der Werte nutzt Demographia den sogenannten MoM-Wert, also das Verhältnis von Preis zu Einkommen, das durch die Teilung des mittleren Hauspreises durch das mittlere Bruttohaushaltseinkommen entsteht.

Kosten für den Lebensstandard
6/31 photos © Shutterstock

Kosten für den Lebensstandard

Wohnen ist in der Regel einer der teuersten Bestandteile eines Haushaltsbudgets. Der Bericht gibt an, dass die zunehmende Unerschwinglichkeit des Wohnens einer der Hauptfaktoren für die aktuelle Krise der Lebenskosten ist, die die Mittel- und Arbeiterklasse betrifft.

Herausfordernde Zeiten
7/31 photos © Shutterstock

Herausfordernde Zeiten

Der Bericht fügt hinzu, dass die Wohnungspreise während der Pandemie 2020 eingebrochen waren. Aber auch nach den Covid-Lockdowns ist die Erschwinglichkeit von Wohnraum auf den meisten Märkten 2023 immer noch schwierig.

Grundstückskosten
8/31 photos © Shutterstock

Grundstückskosten

Die Krise wird von den explodierenden Grundstückskosten weiter befeuert. Die Lebenskosten sind dort am höchsten, wo die Regulierungen zur Bodennutzung für den Wohnungsmarkt am strengsten sind, also in den Metropolregionen.

Rangliste der Erschwinglichkeit
9/31 photos © Shutterstock

Rangliste der Erschwinglichkeit

Auf Grundlage des Preis-zu-Einkommen-Verhältnisses nutzt Demographia folgende Bewertungen für den Bericht: Erschwinglich = MoM von 3,0 oder niedriger; Leicht unbezahlbar = 3,1 bis 4,0; Ernsthaft unbezahlbar = 4,1 bis 5,0; Hochgradig unbezahlbar = 5,1 bis 8,9; Unmöglich bezahlbar = 9,0 und höher.

Die 10 bezahlbarsten Städte der Welt
10/31 photos © Shutterstock

Die 10 bezahlbarsten Städte der Welt

Abgesehen von den 10 unmöglich bezahlbaren Städten der Welt hebt Demographia auch die 10 bezahlbarsten Städte (im Vergleich) der Welt hervor. Lassen Sie uns diese zunächst mit dem erwähnten Bewertungsindex in absteigender Reihenfolge ansehen.

10. Brisbane
11/31 photos © Shutterstock

10. Brisbane

Brisbane ist die Hauptstadt des Bundesstaates Queensland in Australien und hat einen MoM-Wert von 7,4. Brisbane hat es auf die Liste geschafft, da die Stadt, obwohl sie als hochgradig unbezahlbar eingestuft wird, dennoch eine der günstigsten in Australien ist.

9. Perth
12/31 photos © Shutterstock

9. Perth

Auf Platz neun landet Perth, die Hauptstadt von Westaustralien. Die Stadt hat einen MoM-Wert von 5,4, was für eine australische Stadt ein sehr guter Wert ist.

8. Glasgow
13/31 photos © Shutterstock

8. Glasgow

Glasgow, die bevölkerungsreichste Stadt Schottlands, landet auf Platz acht mit einem MoM von 3,9.

7. Blackpool
14/31 photos © Shutterstock

7. Blackpool

Blackpool ist eine historische Stadt am Meer in Lancashire in England und landet auf dem siebten Platz mit einem MoM von 3,8.

6. Singapur
15/31 photos © Shutterstock

6. Singapur

Überraschenderweise ist auch Singapur auf dieser Liste vertreten. Mit einem MoM von 3,8 landet der Stadtstaat auf Platz sechs der Liste. Der Bericht erklärt, dass sich der MoM von Singapur durch Anpassungen an der langjährigen und breit angelegten Garantie für Wohnungserstkäufer (die vor drei Jahrzehnten ins Leben gerufen wurde) verbessert hat.

5. Edmonton
16/31 photos © Shutterstock

5. Edmonton

Auf dem fünften Platz landet mit einem MoM von 3,6 die kanadische Stadt Edmonton, Hauptstadt der Provinz Alberta.

4. Cleveland
17/31 photos © Shutterstock

4. Cleveland

Knapp auf dem vierten Platz liegt Cleveland in Ohio. Diese amerikanische Stadt an den Ufern des Eriesees hat einen MoM von 3,5.

3. Rochester
18/31 photos © Shutterstock

3. Rochester

Weiterhin in den USA liegt Rochester im Bundesstaat New York auf dem dritten Platz. Der MoM liegt hier bei 3,4.

2. St. Louis
19/31 photos © Shutterstock

2. St. Louis

Die Stadt St. Louis im amerikanischen Bundesstaat Missouri hat ebenfalls einen MoM von 3,4, landet jedoch auf Platz zwei, da sie mehr Einwohner hat als Rochester.

1. Pittsburgh
20/31 photos © Shutterstock

1. Pittsburgh

Auf Platz eins der bezahlbarsten Städte liegt Pittsburgh in Pennsylvania. Sie hat einen MoM von 3,1 und ist damit eine der günstigsten Städte weltweit, um Immobilien zu kaufen.

Die 10 unmöglich bezahlbaren Städte der Welt
21/31 photos © Shutterstock

Die 10 unmöglich bezahlbaren Städte der Welt

Es wird Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wo es am schwierigsten ist, Wohnraum zu kaufen. Auch diese Städte sind in absteigender Reihenfolge aufgelistet.

10. Toronto
22/31 photos © Shutterstock

10. Toronto

Auf Platz zehn der unmöglich bezahlbaren Städte liegt die kanadische Stadt Toronto. Sie hat einen MoM von 9,3.

9. San Diego
23/31 photos © Shutterstock

9. San Diego

Auf Platz neun liegt San Diego im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien. Hier liegt der MoM bei 9,5.

8. San Francisco/Adelaide
24/31 photos © Getty Images/Shutterstock 

8. San Francisco/Adelaide

Auf Platz acht gibt es ein Unentschieden zwischen San Francisco und Adelaide. Die amerikanische und australische Stadt haben beide einen MoM von 9,7.

7. Melbourne
25/31 photos © Shutterstock

7. Melbourne

Und wir bleiben in Australien für die Hauptstadt des Bundesstaats Victoria, Melbourne. Die Stadt hat einen MoM von 9,8.

6. Los Angeles
26/31 photos © Shutterstock

6. Los Angeles

Zurück auf der anderen Seite des Globus in den USA bringt Los Angeles die Skala mit einem MoM von 10,5 aus dem Gleichgewicht.

5. Honolulu
27/31 photos © Shutterstock

5. Honolulu

Die hawaiianische Hauptstadt Honolulu hat einen MoM von 10,9.

4. San Jose
28/31 photos © Shutterstock

4. San Jose

Dem teuren Ruf von Kalifornien macht San Jose mit seinem MoM von 11,9 alle Ehre. Die Stadt verdankt diesen Wert zum Teil ihrer Nähe zum Silicon Valley.

3. Vancouver
29/31 photos © Shutterstock 

3. Vancouver

Zurück in Kanada landet Vancouver auf dem dritten Platz mit einem MoM von 12,3.

2. Sydney
30/31 photos © Shutterstock

2. Sydney

Die Stadt, in der es am zweitschwersten ist, an Wohnraum zu kommen, ist Sydney. Die australische Stadt mit fast 5,5 Millionen Einwohnern hat einen MoM von 13,8.

1. Hongkong
31/31 photos © Shutterstock

1. Hongkong

Und die laut Demographia-Bericht unbezahlbarste Stadt? Dieser Titel geht an Hongkong. Hier erreicht der MoM atemberaubende 16,7.

Quellen: (Demographia) (Global Property Guide) 

Sehen Sie auch: Wie Sie genau den richtigen Ort für Ihren Lebensabend auswählen
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren