Ra Ra Rasputin: Wer war Grigori Rasputin?

Russlands umstrittener "Heiliger Teufel", sein Einfluss auf die Zarenfamilie und sein grausamer Untergang

Stars Insider

21/01/21 | StarsInsider

Promis Verrückter mönch

Grigori Rasputin war ein russischer Mystiker und selbsternannter Heiliger, der die Gunst von Zar Nikolaus II. und Zarin Alexandra durch seine Fähigkeit gewann, dass er 1908 die Blutung ihres bluterkranken Sohnes Alexej zu stoppen vermochte. Rasputin, ein Bauer aus Sibirien, übte in der Folge einen mächtigen und zersetzenden Einfluss auf die herrschende Familie Russlands aus. Doch Rasputins königliche Privilegien machten ihn bald zu einer umstrittenen Figur, und er wurde von Adligen und Kirchenvertretern gleichermaßen mit Misstrauen und beinahe Hass betrachtet. Er war zu einer Bedrohung für das Kaiserreich geworden und musste beseitigt werden.

Klicken Sie sich durch die folgende Galerie und finden Sie heraus, wer Rasputin war, was er tat und wie er sein grausames Ende fand.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren