Das sind die abscheulichsten Kannibalen der Welt

Hannibal Lecter sieht neben diesen menschlichen Monstern harmlos aus!

Das sind die abscheulichsten Kannibalen der Welt
Stars Insider

02/11/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Kuriositäten

In dieser Welt gibt es kaum etwas, das uns noch schocken kann. Menschenfressende Kannibalen allerdings gehören zu den unglaublichsten Verbrechen, die wir uns vorstellen können. Doch ob man es glaubt oder nicht, es gibt viele verdrehte Seelen, die sich an so etwas ergötzen. Sind Sie bereit, die monströsesten Menschenfresser kennenzulernen, die je auf der Erde gelebt haben?

Halten Sie sich fest und sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt – es ist ziemlich grausam. Klicken Sie sich durch die Galerie, um mehr zu erfahren.

Tsutomu Miyazaki
1/29 photos © iStock 

Tsutomu Miyazaki

Dieses blutdurstige Monster war als "The Little Girl Murderer" (Mädchenmörder) bekannt. Er entführte junge Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren, verging sich an ihren Leichen und trank ihr Blut. Er aß sogar eine Hand, berichtet eine japanische Zeitung (via The Scotsman).
Moskauer Menschenfresser
2/29 photos © iStock 

Moskauer Menschenfresser

In Moskau wurden drei obdachlose Männer unter dem Verdacht festgenommen, einen Mann getötet, Teile seiner Überreste gegessen und den Rest an einen Kebabverkäufer verkauft zu haben.
Alexander Kinyua
3/29 photos © iStock 

Alexander Kinyua

Alexander Kinyua wurde des Mordes angeklagt, nachdem er seinen Zimmergenossen auf der Morgan State University tötete und ihn aß. Er verschlang Teile von Herz und Gehirn seines Opfers, berichtet der "Guardian".
Austin Harrouff
4/29 photos © iStock 

Austin Harrouff

Ein 19-jähriger Student der Florida State University wurde in einer Garage gefunden, als er am Gesicht eines Mannes kaute, nachdem er ihn und seine Frau getötet hatte.
Armin Meiwes
5/29 photos © Reuters

Armin Meiwes

Dieser deutsche Killer und Kannibale verbüßt ​​derzeit eine lebenslange Haftstrafe. Er tötete sein Opfer, das er zuvor online gefunden hatte, schnitt ihm die Genitalien ab und versuchte diesen zu essen. Er lagerte und aß die Leichenteile über einen Zeitraum von 10 Monaten.
Yoo Young-chul
6/29 photos © Reuters

Yoo Young-chul

Yoo Young-chul war ein südkoreanischer Serienmörder, der auf es auf wohlhabende Menschen und Frauen abgesehen hatte. Er gab zu, die Organe seiner Opfer gegessen zu haben.
Vincent Weiguang Li
7/29 photos © Reuters

Vincent Weiguang Li

Auf einer Greyhound-Busfahrt in von Edmonton nach Winnipeg, Kanada, griff Vincent Weiguang Li den neben ihm schlafenden Mann an. Passagiere beobachteten, wie der Mann Teile des Körpers seines Opfers aß. Teile von Herz und Augen des Opfers wurden nie gefunden. Man geht davon aus, dass sie von Vincent Weiguang Li gegessen wurden, so der "Toronto Star".
Rudy Eugene
8/29 photos © Reuters

Rudy Eugene

Im Jahr 2012 griff Rudy Eugene (links) den Obdachlosen Ronald Poppo (rechts) in Miami, Florida, brutal an. Er nagte an seinem Gesicht, als sich die Polizei näherte und ihm sagte, er solle sich zurückziehen. Eugene ignorierte die Behörden und knurrte sogar mit einem Stück Fleisch in seinem Mund! Er wurde schließlich erschossen und Poppo verlor etwa 80 Prozent seines Gesichts.
Jeffrey Dahmer
9/29 photos © Reuters

Jeffrey Dahmer

Der Kannibale und Serienkiller, Jeffrey Dahmer, ermordete von den späten 1970ern bis zu den frühen 1990ern 17 Männer. Im Gefängnis wurde er von einem Häftling angegriffen und erlag seinen Verletzungen.
Stephen Griffiths
10/29 photos © Reuters

Stephen Griffiths

Bekannt als "Crossbow Cannibal", er verwendete die Armbrust als Waffe, gab Stephen Griffiths zu, die Körper von drei Sexarbeiterinnen gegessen zu haben, so der Independent.
Klára Mauerová
11/29 photos © Reuters

Klára Mauerová

Diese mörderische Mutter aus Tschechien, folterte ihre beiden Söhne und zwang sie, Stücke ihres eigenen rohen Fleisches zu essen, nachdem sie gehäutet wurden.
Big Lurch
12/29 photos © iStock 

Big Lurch

Der amerikanische Rapper, auch bekannt als Antron Singleton, sitzt nach Angaben der "Los Angeles Times" lebenslänglich im Gefängnis, weil er nach einem fünftägigen Drogenexzess mit Angel Dust seine Mitbewohnerin ermordete. Er schnitt sie auf, riss ihre Lunge heraus und aß diese.

Auch interessant: Fiktion und Realität – Filme und Fernsehserien, die Verbrechen inspirierten

David Viens
14/29 photos © Getty Images 

David Viens

Der Koch David Viens aus Los Angeles tötete seine Frau und kochte sie vier Tage lang, so das Magazin "People".

Omaima Nelson
15/29 photos © Getty Images 

Omaima Nelson

Omaima Nelson tötete ihren gewalttätigen Ehemann am amerikanischen Erntedankfest. Sie servierte ihn zum Thanksgiving-Dinner!

Joachim Georg Kroll
16/29 photos © Getty Images 

Joachim Georg Kroll

Der deutsche Serienmörder und Kannibale zerstückelte seine Opfer und bewahrte Teile des Körpers auf, um sie später zu essen. Oft hatte er Geschlechtsverkehr mit den Leichen, kehrte nach Hause zurück, um dann mit mit einer aufblasbaren Puppe Verkehr zu haben.

Peter Bryan
17/29 photos © Getty Images 

Peter Bryan

Die Polizei fand die Pfanne dieses Londoner Mannes mit Geweberesten eines Männergehirns auf dem Herd. Seinen Angaben nach, habe er sein Gehirn in Butter zubereitet und gegessen. Es habe ihm geschmeckt, so die Behörden dem "Guardian" zufolge.

Matthew William
18/29 photos © Shutterstock

Matthew William

Matthew William wurde in einem Hotelzimmer gefunden, als er gerade das Gesicht einer Frau im Vereinigten Königreich aß.

Tsutomu Miyazaki
19/29 photos © Getty Images 

Tsutomu Miyazaki

Dieses blutdurstige Monster war als "The Little Girl Murderer" (Mädchenmörder) bekannt. Er entführte junge Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren, verging sich an ihren Leichen und trank ihr Blut. Er aß sogar eine Hand, berichtet eine japanische Zeitung.

Kannibale von Stockholm
20/29 photos © Shutterstock

Kannibale von Stockholm

Ein schwedischer Professor wurde beschuldigt, die Unterlippe seiner Frau abgeschnitten und gegessen zu haben, nachdem er er anfing zu glauben, dass seine Frau ihn betrog.

Joseph Oberhansley
21/29 photos © Shutterstock

Joseph Oberhansley

Dieser Mörder aß Teile von Gehirn, Herz und Lunge seiner Freundin.

Matej Curko
22/29 photos © Shutterstock

Matej Curko

Dieser slowakische Mann wurde mit den Leichen von zwei vermissten Frauen in seinem Haus gefunden. Er lockte seine Opfer online zu sich. Abgesehen hatte er es auf Menschen, die den Drang hatten, getötet und gegessen zu werden.

Issei Sagawa
23/29 photos © Getty Images 

Issei Sagawa

Issei Sagawa erschoss eine holländische Studentin in seiner Wohnung, nachdem er sie zum Hausaufgabenmachen eingeladen hatte. In den folgenden zwei Tagen aß er Teile ihres Körpers, bis er schließlich von den Behörden geschnappt wurde.

Albert Fish
24/29 photos © Getty Images 

Albert Fish

Dieser amerikanische Serienmörder aß 1928 das zehnjährige Mädchen Grace Budd. Er kochte ihren Po im Ofen. Der Kannibale schickte sogar einen anonymen Brief an Budds Mutter, in dem er den schrecklichen Mord detailliert beschrieb.

Elisabeth Báthory
25/29 photos © Public Domain 

Elisabeth Báthory

Diese ungarische Gräfin ist berüchtigt dafür, im 16. und 17. Jahrhundert zahllose junge Frauen ermordet zu haben, um in ihrem jungfräulichen Blut zu baden. Sie glaubte, dass dies ihre eigene Jugend und Schönheit bewahren würde.

Alfred Packer
26/29 photos © Public Domain 

Alfred Packer

Packer war ein verurteilter Kannibale, der von einem Colorado Rockies-Trip zurückkam, allerdings ohne die anderen fünf Mitglieder seiner Bergbau-Truppe. Diese wurden ermordet und mit Spuren von Kannibalismus gefunden.

Andrei Chikatilo
27/29 photos © Getty Images 

Andrei Chikatilo

Dieser sowjetische Kannibale trank das Blut seiner Opfer und riss ihre Genitalien, Zungen und Lippen mit seinen Zähnen heraus.

Zhang Yongming
28/29 photos © Getty Images 

Zhang Yongming

Dieser chinesische Menschenfresser tötete elf Männer. Die Polizei fand menschliche Augäpfel in Flaschen in seinem Haus. Yongming verkaufte sogar Teile seiner Opfer an lokale Märkte unter dem Label Straußenfleisch.

Alexander Spesivtsev
29/29 photos © Getty Images 

Alexander Spesivtsev

Mutterliebe kann auch zu weit gehen. Die Mutter dieses Monsters würde buchstäblich alles für ihren Kannibalen-Sohn tun. Sie half ihm sogar, einige seiner Opfer anzulocken.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren