Was ist Ihre Liebessprache?

Jeder spricht darüber, aber so nutzt man sie wirklich

Stars Insider

13/02/20 | StarsInsider

LIFESTYLE Liebe

Wenn das Gespräch von Dating und Romanzen handelt, scheint es neuerdings immer häufiger um die Sprache der Liebe zu gehen. Viele Menschen wissen zwar, dass es die unterschiedlichsten Weisen gibt, seine Liebe auszudrücken, aber die wenigsten kennen den Ursprung dieser Thematik oder wissen, dass das Thema alles andere als neu ist.

Es stammt tatsächlich aus dem Jahr 1992, als ein Mann namens Gary Chapman ein Buch mit dem Titel "Die fünf Sprachen der Liebe" veröffentlichte. Hier beschreibt er die fünf verschiedenen Arten, auf die wir Liebe ausdrücken und empfangen, welche er als "Liebessprache" bezeichnete.

Er behauptet, dass diese fünf Liebessprachen die folgenden sind: Geschenke, Zweisamkeit, Lob und Anerkennung, Hilfsbereitschaft, Zärtlichkeit. Laut seiner Theorie hat jeder Mensch eine bevorzugte und eine zweitliebste Liebessprache. 

Sich über diese Ausdrucks- und Erfahrungsformen der Liebe klar zu werden und zu wissen, welche Sprache man selbst und welche der Partner bevorzugt, kann entscheidenden Einfluss auf die Beziehung haben. Schließlich hängen dauerhafte Beziehungen vor allem von Liebe und Kommunikation ab. Verschiedene Liebessprachen zu sprechen, kann so unterschiedlich sein wie Chinesisch und Deutsch. 

Neugierig? Wenn Sie wissen wollen, was Ihre eigene Liebessprache und die Ihrer geliebten Menschen ist und wie Sie diese Sprachen nutzen, um Ihre Beziehung aufzubessern, klicken Sie sich durch die Galerie mit den Grundlagen und einigen konkreten Beispielen der fünf Sprachen der Liebe

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren