Mit diesen Sätzen beenden Sie effektiv und sofort jede Diskussion

Was Sie bei einer Meinungsverschiedenheit sagen sollten, um Spannungen abzubauen

Mit diesen Sätzen beenden Sie effektiv und sofort jede Diskussion
Stars Insider

25/12/23 | StarsInsider

LIFESTYLE Kommunikation

Haben Sie sich schon einmal in einem heftigen Streit mit einem Partner, Freund, Familienmitglied oder Arbeitskollegen wiedergefunden? Dass ein Streit aus dem Ruder läuft und Sie beide plötzlich mit den Türen knallen, kommt häufiger vor, als Sie denken. So muss es aber nicht sein. Bevor eine Meinungsverschiedenheit eskaliert, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, einen anderen Gang zurückzuschalten und stattdessen eine sinnvolle Diskussion zu führen.

Zum Glück gibt es einige hilfreiche Formulierungen, die Ihnen helfen können, wenn Sie sich mitten in einem Streit befinden. Klicken Sie sich durch die Galerie, um sie zu entdecken.

"Ich verstehe, was du meinst"
1/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe, was du meinst"

Die meisten Streitigkeiten werden durch die Bestätigung der eigenen Meinung ausgelöst. Der anderen Person zu sagen, dass sie gehört wird, kann also wirklich helfen, Streitigkeiten zu entschärfen.

"Ich verstehe, was du meinst"
2/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe, was du meinst"

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie mit ihnen übereinstimmen oder dass sie Ihre Meinung geändert haben. Betrachten Sie es als eine Lockerung der Situation.

"Einigen wir uns darauf, dass wir uns nicht einig sind"
3/30 photos © Shutterstock

"Einigen wir uns darauf, dass wir uns nicht einig sind"

Diese klassische Aussage ist eine großartige und direkte Art, einen Streit zu beenden.

"Einigen wir uns darauf, dass wir uns nicht einig sind"
4/30 photos © Shutterstock

"Einigen wir uns darauf, dass wir uns nicht einig sind"

Es ist auch ein Satz, der dazu beitragen kann, Spannungen abzubauen und beiden Parteien das Gefühl zu geben, gehört worden zu sein.

"Wir dürfen unterschiedliche Meinungen/Ansichten haben. Wir müssen nicht darüber streiten"
5/30 photos © Shutterstock

"Wir dürfen unterschiedliche Meinungen/Ansichten haben. Wir müssen nicht darüber streiten"

Ein entwaffnender Satz wie dieser sollte darauf abzielen, die Lage zu beruhigen und die Situation zu deeskalieren.

"Wir dürfen unterschiedliche Meinungen/Ansichten haben. Wir müssen nicht darüber streiten"
6/30 photos © Shutterstock

"Wir dürfen unterschiedliche Meinungen/Ansichten haben. Wir müssen nicht darüber streiten"

Mit diesen Worten wird die Spannung zwischen den Parteien abgebaut. Es wird auch anerkannt, dass eine Lösung nicht immer erforderlich ist.

"Ich verstehe deine Sichtweise"
7/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe deine Sichtweise"

Dies ist eine weitere Möglichkeit, der anderen Person mitzuteilen, dass Sie ihre Sichtweise oder ihren Standpunkt gehört und verstanden haben.

"Ich verstehe deine Sichtweise"
8/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe deine Sichtweise"

Damit lenken Sie das Gespräch auch in eine andere, konstruktivere Richtung.

"Wir sind vielleicht nicht einer Meinung, und das ist in Ordnung"
9/30 photos © Shutterstock

"Wir sind vielleicht nicht einer Meinung, und das ist in Ordnung"

Menschen geraten oft in einen Konflikt, wenn jeder versucht, den anderen davon zu überzeugen, dass sein Standpunkt der richtige ist.

"Wir sind vielleicht nicht einer Meinung, und das ist in Ordnung"
10/30 photos © Shutterstock

"Wir sind vielleicht nicht einer Meinung, und das ist in Ordnung"

Aber in vielen Fällen ist das unnötig. Schon ein einfacher Satz wie dieser zeigt, dass man die Sichtweise des anderen respektiert.

Du hast einen guten Einblick und großartige Ideen, aber jetzt ist wirklich nicht der richtige Zeitpunkt für diese Diskussion"
11/30 photos © Shutterstock

Du hast einen guten Einblick und großartige Ideen, aber jetzt ist wirklich nicht der richtige Zeitpunkt für diese Diskussion"

Manchmal kann ein Streit davon profitieren, wenn man sich zurückzieht und etwas Ruhe und Perspektive gewinnt.

Du hast einen guten Einblick und großartige Ideen, aber jetzt ist wirklich nicht der richtige Zeitpunkt für diese Diskussion"
12/30 photos © Shutterstock

Du hast einen guten Einblick und großartige Ideen, aber jetzt ist wirklich nicht der richtige Zeitpunkt für diese Diskussion"

Dieser Satz zeugt nicht nur von Respekt gegenüber der anderen Person, sondern sorgt auch für eine Abkühlungsphase. Dann kann man in aller Ruhe auf die Diskussion zurückkommen.

"Ich verstehe dich"
13/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe dich"

Letztendlich wollen die Menschen einfach nur das Gefühl haben, dass man ihnen zuhört, egal ob sie sich gerade in einem Streit befinden oder nicht.

"Ich verstehe dich"
14/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe dich"

Indem Sie sagen: "Ich verstehe dich", können Sie die Meinung des anderen anerkennen und ihn besänftigen, bevor der Streit noch weiter eskaliert.

"Ich schätze es sehr, was du zu sagen hast, aber ich denke, wir sollten das ein andermal besprechen"
15/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze es sehr, was du zu sagen hast, aber ich denke, wir sollten das ein andermal besprechen"

Dies ist ein weiterer großartiger Satz, der Wertschätzung und Respekt gegenüber der anderen Person ausdrückt.

"Ich schätze es sehr, was du zu sagen hast, aber ich denke, wir sollten das ein andermal besprechen"
16/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze es sehr, was du zu sagen hast, aber ich denke, wir sollten das ein andermal besprechen"

Es zeigt auch, dass Sie beide erst einmal zur Ruhe kommen müssen, bevor Sie das Thema wieder aufgreifen.

"Ich glaube, wir müssen uns beide mal abregen"
17/30 photos © Shutterstock

"Ich glaube, wir müssen uns beide mal abregen"

Manchmal muss man buchstäblich einfach eine Pause zur Abkühlung einlegen. Während eines Streits kann unser Gehirn eine Stressreaktion auslösen, die als Amygdala-Hijack bekannt ist. Dies beinhaltet die Reaktionen Kampf, Flucht, Erstarren und Gefälligkeit.

"Ich glaube, wir müssen uns beide mal abregen"
18/30 photos © Shutterstock

"Ich glaube, wir müssen uns beide mal abregen"

Diese Stressreaktionen schalten unser denkendes Gehirn, den präfrontalen Kortex, ab. Eine Pause ist also dringend nötig!

"Ich verstehe, worauf du hinauswillst, und doch habe ich das Gefühl..."
19/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe, worauf du hinauswillst, und doch habe ich das Gefühl..."

Sie könnten während eines Streits sagen: "Ich verstehe deinen Standpunkt, aber...". Viele Menschen haben jedoch das Gefühl, dass das Wort "aber" den ersten Teil des Satzes negiert. Vor allem, wenn die Emotionen hochkochen.

"Ich verstehe, worauf du hinauswillst, und doch habe ich das Gefühl..."
20/30 photos © Shutterstock

"Ich verstehe, worauf du hinauswillst, und doch habe ich das Gefühl..."

Das Ersetzen von "aber" durch "und doch" ist eine Möglichkeit, der anderen Person zu helfen, sich weiterhin ernst genommen zu fühlen, ohne ihre Perspektive zu minimieren.

"Ich schätze unsere Beziehung mehr als Recht zu haben"
21/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze unsere Beziehung mehr als Recht zu haben"

Lieben oder mögen Sie die andere Person noch? Wenn die Antwort ja lautet, dann sagen Sie diesen liebevollen Satz.

"Ich schätze unsere Beziehung mehr als Recht zu haben"
22/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze unsere Beziehung mehr als Recht zu haben"

Es wird den anderen daran erinnern, wie wichtig die Beziehung ist, anstatt sich nur auf das Problem zu konzentrieren.

"Es scheint, als ob wir uns nur auf das Problem konzentrieren. Lass uns stattdessen lieber eine Lösung finden"
23/30 photos © Shutterstock

"Es scheint, als ob wir uns nur auf das Problem konzentrieren. Lass uns stattdessen lieber eine Lösung finden"

Eventuell muss die Diskussion ein wenig in eine andere Richtung gehen. Wenn man sich zu sehr auf das Problem konzentriert, kann das zu Schuldzuweisungen führen, und das führt selten zu etwas Konstruktivem.

"Es scheint, als ob wir uns nur auf das Problem konzentrieren. Lass uns stattdessen lieber eine Lösung finden"
24/30 photos © Shutterstock

"Es scheint, als ob wir uns nur auf das Problem konzentrieren. Lass uns stattdessen lieber eine Lösung finden"

Dieser Satz bietet jedoch eine Möglichkeit, die Richtung des Gesprächs zu ändern, indem man nach Lösungen sucht und sich daran erinnert, dass man ein gemeinsames Ziel hat.

"Ich schätze, was du zu sagen hast, aber Streiten ist keine effektive Kommunikation"
25/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze, was du zu sagen hast, aber Streiten ist keine effektive Kommunikation"

Dieser Satz zeigt immer noch Respekt, erinnert aber auch beide daran, dass es besser ist, mit gesenkter Stimme zu kommunizieren.

"Ich schätze, was du zu sagen hast, aber Streiten ist keine effektive Kommunikation"
26/30 photos © Shutterstock

"Ich schätze, was du zu sagen hast, aber Streiten ist keine effektive Kommunikation"

Außerdem sind ruhige Worte, die nicht in Sarkasmus ausarten, besser als Geschrei und Beschimpfungen.

"Können wir eine Pause machen und später darauf zurückkommen?"
27/30 photos © Shutterstock

"Können wir eine Pause machen und später darauf zurückkommen?"

Manchmal braucht man einfach eine Auszeit. Dieser Satz kann ein wirksames Mittel sein, um genau das in einem Gespräch zu verlangen.

"Können wir eine Pause machen und später darauf zurückkommen?"
28/30 photos © Shutterstock

"Können wir eine Pause machen und später darauf zurückkommen?"

Während eines Streits kann es hilfreich sein, sich aus dem Gespräch zurückzuziehen, bevor man versucht, das Problem zu lösen oder eine Lösung zu finden.

"Was du sagt, ist... Ist das richtig?"
29/30 photos © Shutterstock

"Was du sagt, ist... Ist das richtig?"

Nach "Was du sagt, ist..." wiederholen Sie den Standpunkt Ihres Gesprächspartners zu einem Thema.

"Was du sagt, ist... Ist das richtig?"
30/30 photos © Shutterstock

"Was du sagt, ist... Ist das richtig?"

Wenn Sie diesen Satz und den Standpunkt des Gesprächspartners zu einem Thema hinzufügen, zeigen Sie, dass Sie zuhören, und das kann Sie beide beruhigen.

Quellen: (Parade) (Inc.)

Auch interessant: So verbessern Sie die Kommunikation am Arbeitsplatz

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren