30 Jahre danach: Das waren die wichtigsten Nachrichten des Jahres 1994

Unfassbar! Diese Ereignisse liegen schon 30 Jahre zurück!

30 Jahre danach: Das waren die wichtigsten Nachrichten des Jahres 1994
Stars Insider

11/01/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Rückblick

Ist es zu glauben, dass 1994 schon 30 Jahre her ist? Es war ein politisch und kulturell besonders ereignisreiches Jahr, und vieles, was damals geschah, hat dazu beigetragen, die Welt zu formen, wie wir sie heute sehen. Nach Jahren der Apartheid wurde mit der Vereidigung von Nelson Mandela der erste schwarze Präsident Südafrikas vereidigt. Die Welt wurde auch durch den Tod des Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain erschüttert. Ein paar Monate später wurde O. J. Simpson des Mordes an Nicole Brown Simpson beschuldigt (und freigegesprochen), was zu einem der größten Prozesse der Geschichte führte.

Möchten Sie wissen, welche anderen Ereignisse 1994 stattfanden? Dann klicken Sie sich durch die folgende Galerie.

Die NAFTA wird gegründet
2/30 photos © Getty Images

Die NAFTA wird gegründet

Das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) war ein Vertrag zwischen den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko, mit dem die meisten Zölle zwischen den Ländern abgeschafft wurden. Am 1. Juli 2020 wurde es durch das Abkommen USA-Mexiko-Kanada (USMCA) ersetzt.

Tonya Harding und der Angriff auf Nancy Kerrigan
3/30 photos © Getty Images

Tonya Harding und der Angriff auf Nancy Kerrigan

Kerrigan, eine der besten Eiskunstläuferinnen Amerikas, wurde nach einem Training mit einem Polizeiknüppel ins Bein geschlagen. Später stellte sich heraus, dass sie vom Ex-Ehemann der rivalisierenden Eiskunstläuferin Tonya Harding, Jeff Gillooly, und ihrem Leibwächter Shawn Eckardt angegriffen worden war. Die United States Figure Skating Association (USFSA) stellte fest, dass Harding zumindest teilweise für den Angriff auf Kerrigan verantwortlich war. Ihr wurden die Titel aberkannt und sie wurde auf Lebenszeit von USFSA-Veranstaltungen ausgeschlossen. Harding hat ihre Beteiligung an dem Angriff stets bestritten.

US-Russische Atomraketen
4/30 photos © Getty Images

US-Russische Atomraketen

US-Präsident Bill Clinton und der russische Präsident Boris Jelzin unterzeichneten das Kreml-Abkommen, um die vorprogrammierte Ausrichtung von Atomraketen auf die Ziele des jeweils anderen Landes zu beenden. Ziel des Abkommens war auch der Abbau des Atomwaffenarsenals in der Ukraine.

Die Olympischen Winterspiele
5/30 photos © Getty Images

Die Olympischen Winterspiele

Die Olympischen Winterspiele 1994 fanden vom 12. bis 27. Februar in Lillehammer, Norwegen, statt. Insgesamt nahmen 67 Nationen teil.
Steven Spielberg gewinnt endlich seine ersten beiden Oscars
6/30 photos © Getty Images

Steven Spielberg gewinnt endlich seine ersten beiden Oscars

Nach zwei Jahrzehnten in Hollywood, in denen er einige der erfolgreichsten und beliebtesten Filme aller Zeiten inszenierte, gewann Spielberg schließlich zwei Oscars für "Schindlers Liste".

NASA STS-62 Shuttle-Mission
7/30 photos © Getty Images

NASA STS-62 Shuttle-Mission

Die STS-62-Mission der NASA fand im März mit einer fünfköpfigen Besatzung statt. Während der 14-tägigen Mission führte die Besatzung mehrere Experimente durch, darunter die Züchtung von Kristallen in der Schwerelosigkeit. Die Landung wurde für eine Spezialsendung des Discovery Channel über das Space-Shuttle-Programm dokumentiert.

Berlusconi gewinnt die Wahlen in Italien
8/30 photos © Getty Images

Berlusconi gewinnt die Wahlen in Italien

Am 27. März gewann die rechtsgerichtete Koalition des TV-Magnaten Silvio Berlusconi die italienischen Parlamentswahlen. Er war Ministerpräsident Italiens in vier Regierungen von 1994 bis 1995, 2001 bis 2006 und 2008 bis 2011.

Ein tragisches Ende
9/30 photos © Getty Images

Ein tragisches Ende

Kurt Cobain, der Leadsänger von Nirvana, beging am 5. April im Alter von 27 Jahren in seinem Haus in Seattle Selbstmord. Sein lebloser Körper wurde drei Tage später gefunden.

Der Völkermord in Ruanda beginnt
10/30 photos © Getty Images

Der Völkermord in Ruanda beginnt

Am 7. April begann der Völkermord in Ruanda. An diesem Tag beendete die Präsidentengarde das Leben von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Politikern in Kigali, darunter auch Premierministerin Agathe Uwilingiyimana. Der Völkermord dauerte bis zum 15. Juli 1994 an und forderte geschätzt 500.000 bis 800.000 Tutsi-Opfer.

Richard Nixon stirbt
11/30 photos © Getty Images

Richard Nixon stirbt

Der ehemalige US-Präsident Richard Nixon starb am 22. April an einem Schlaganfall. Er wurde 81 Jahre alt.

Nelson Mandela wird Präsident
12/30 photos © Getty Images

Nelson Mandela wird Präsident

Am 27. April fanden in Südafrika die ersten vollständig multirassischen Wahlen statt, die das Ende der Apartheid einläuteten. Nelson Mandela gewann die Wahlen und wurde im folgenden Monat als erster demokratisch gewählter Präsident vereidigt.

Eine neue Art des Reisens
13/30 photos © Getty Images

Eine neue Art des Reisens

Im Mai wurde der Kanaltunnel, der England und Frankreich miteinander verbindet, offiziell eröffnet. Die ersten Züge für die Öffentlichkeit fuhren jedoch erst am 14. November.

Eine Formel-1-Tragödie
14/30 photos © Getty Images

Eine Formel-1-Tragödie

Am 1. Mai verunglückte der brasilianische Formel-1-Pilot Ayrton Senna bei einem Unfall mit 309 km/h in Führung liegend beim Großen Preis von San Marino in Italien. Senna war dreimaliger Formel-1-Weltmeister.

Ein Kinoklassiker ist geboren
15/30 photos © Getty Images

Ein Kinoklassiker ist geboren

Der Film "Pulp Fiction" von Quentin Tarantino wurde 1994 bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt. Am 23. Mai gewann der Film die prestigeträchtige Goldene Palme des Festivals.

Eine Ikone stirbt
16/30 photos © Getty Images

Eine Ikone stirbt

Die ehemalige First Lady Jackie Kennedy Onassis starb am 19. Mai im Alter von 64 Jahren, nachdem sie nur drei Tage zur Krebsbehandlung im Krankenhaus gelegen hatte.

Eine überraschende Hochzeit
17/30 photos © Getty Images

Eine überraschende Hochzeit

Die Tochter des King of Rock and Roll, Lisa Marie Presley, heiratete am 26. Mai in der Dominikanischen Republik den King of Pop Michael Jackson. Das Paar ließ sich zwei Jahre später scheiden.

O.J. Simpson kommt vor Gericht
18/30 photos © Getty Images

O.J. Simpson kommt vor Gericht

Simpsons Ex-Frau, Nicole Brown Simpson, und Ronald Lyle Goldman wurden am 12. Juni ermordet. Drei Tage nach dem Fund der beiden Toten verfolgten Millionen von Menschen vor den Fernsehschirmen, wie Simpson sich in einem weißen Ford Bronco eine Verfolgungsjagd mit der Polizei von LAPD lieferte. Simpson stellte sich schließlich den Behörden. Der Prozess endete im Oktober 1995, und Simpson wurde für nicht schuldig befunden.

Waffenstillstandsverhandlungen für den Jugoslawienkrieg
19/30 photos © Getty Images

Waffenstillstandsverhandlungen für den Jugoslawienkrieg

Zwischen dem 6. und 8. Juni begannen in Genf die Waffenstillstandsverhandlungen für den Jugoslawienkrieg. Man einigte sich auf eine einmonatige Einstellung der Feindseligkeiten, die jedoch nur wenige Tage andauerte.

"Der König der Löwen" wird ein Erfolg
20/30 photos © NL Beeld

"Der König der Löwen" wird ein Erfolg

"Der König der Löwen" wurde am 15. Juni veröffentlicht. Der Film wurde die Nummer eins des Jahres und ein neuer Disney-Klassiker!

Der Beginn eines Imperiums
21/30 photos © Getty Images

Der Beginn eines Imperiums

Am 5. Juli gründete der Unternehmer Jeff Bezos in Bellevue, Washington, Amazon.

Ein neuer Kinoklassiker feiert Premiere
22/30 photos © Getty Images

Ein neuer Kinoklassiker feiert Premiere

Der Film "Forrest Gump" mit Tom Hanks, Robin Wright und Gary Sinise in den Hauptrollen kommt am 6. Juli in die Kinos. 1995 wurde er mit einem Oscar als Bester Film ausgezeichnet.

Brasilien gewinnt die FIFA-Weltmeisterschaft
23/30 photos © Getty Images

Brasilien gewinnt die FIFA-Weltmeisterschaft

Brasilien gewann den FIFA-Weltpokal 1994 durch einen 3:2-Sieg im Elfmeterschießen gegen Italien. Die Weltmeisterschaft wurde zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs in den USA ausgetragen.

Der Oberste Führer Nordkoreas stirbt
24/30 photos © Getty Images

Der Oberste Führer Nordkoreas stirbt

Der Diktator, Staatsgründer und Oberste Führer Nordkoreas, Kim Il-sung, starb am 8. Juli im Alter von 82 Jahren an einem Herzinfarkt. Offiziell ist er jedoch weiterhin im Amt, da er nach seinem Tod zum ewigen Präsidenten erklärt wurde.

Der Bombenanschlag auf die AMIA
25/30 photos © Getty Images

Der Bombenanschlag auf die AMIA

Der Bombenanschlag auf die AMIA fand am 18. Juli in Buenos Aires statt und galt einem jüdischen Gemeindezentrum. In einem Selbstmordattentat wurde ein mit einer Bombe beladener Lieferwagen in das AMIA-Gebäude gefahren und anschließend zur Explosion gebracht, wobei 85 Menschen getötet und über 300 verletzt wurden.

In Nordirland wird ein Waffenstillstand erklärt
26/30 photos © Getty Images

In Nordirland wird ein Waffenstillstand erklärt

Am 31. August kündigte die Provisional Irish Republican Army im Rahmen des nordirischen Friedensprozesses eine "vollständige Einstellung der militärischen Operationen" an. Dies sollte 1996 mit dem Bombenanschlag in den Docklands in England vorübergehend enden, bevor 1997 ein endgültiger Waffenstillstand erreicht wurde.

"Friends" eroberte die Welt im Sturm
27/30 photos © Getty Images

"Friends" eroberte die Welt im Sturm

Als die Fernsehzuschauer an jenem Donnerstagabend im September NBC einschalteten, wussten sie nicht, dass sie gerade Geschichte sahen. Die beliebte Sitcom wurde 10 Jahre lang ausgestrahlt.  In Deutschland lief die erste Folge zum ersten Mal am 17. August 1996 auf Sat. 1.

Die Demokratie kehrt nach Haiti zurück
28/30 photos © Getty Images

Die Demokratie kehrt nach Haiti zurück

Im Rahmen der so genannten Operation Uphold Democracy führten US-Truppen eine unblutige Invasion in Haiti durch, um den rechtmäßig gewählten Führer Jean-Bertrand Aristide wieder an die Macht zu bringen. Nach drei Jahren im US-Exil kehrte Aristide in sein Land zurück.

Norwegen, Schweden und Finnland stimmen über den Beitritt zur Europäischen Union ab
29/30 photos © Getty Images

Norwegen, Schweden und Finnland stimmen über den Beitritt zur Europäischen Union ab

Die Wähler in Schweden und Finnland haben sich in einem Referendum für den Beitritt zur Europäischen Union entschieden. Norwegen hingegen entschied sich gegen einen Beitritt zur Europäischen Union.
Der Friedensnobelpreis
30/30 photos © Getty Images

Der Friedensnobelpreis

Im Oktober 1994 wurde der Friedensnobelpreis an Jassir Arafat, Yitzhak Rabin und Schimon Peres "für ihre Bemühungen um Frieden im Nahen Osten" verliehen.

Quellen: (Business Insider) (Historic Newspapers) 

Sehen Sie auch: Diese Rivalitäten prägten die Weltgeschichte

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren