Festliche Weihnachtsgetränke aus aller Welt

In vielen Ländern wird Weihnachten erst durch traditionelle Getränke zu einem richtigen Fest!

Stars Insider

10/12/18 | StarsInsider

LIFESTYLE Weihnachten

Weihnachten steckt voller traditioneller und landesspezifischer Bräuche. Weihnachtliche Getränke sind einer davon. In vielen Ländern werden diese Spezialitäten während der gesamten Vorweihnachtszeit und zum Fest selbst gereicht. Viele von diesen Drinks lassen sich sogar zuhause zubereiten und verleihen deiner Vorweihnachtszeit einen exotischen Touch.

Klick dich durch die Galerie und lass dich von Weihnachtsgetränken aus der ganzen Welt inspirieren!

Festliche Weihnachtsgetränke aus aller Welt
1/28 photos © Shutterstock

Festliche Weihnachtsgetränke aus aller Welt

Weihnachten steckt voller traditioneller und landesspezifischer Bräuche. Weihnachtliche Getränke sind einer davon. In vielen Ländern werden diese Spezialitäten während der gesamten Vorweihnachtszeit und zum Fest selbst gereicht. Viele von diesen Drinks lassen sich sogar zuhause zubereiten und verleihen deiner Vorweihnachtszeit einen exotischen Touch.

Klick dich durch die Galerie und lass dich von Weihnachtsgetränken aus der ganzen Welt inspirieren!

Sangria (Dominikanische Republik)
2/28 photos © Shutterstock

Sangria (Dominikanische Republik)

Das Getränk ist auf der ganzen Welt beliebt – zu Weihnachten aber vor allem in der Dominikanischen Republik. Es besteht aus Rotwein, der mit unterschiedlichen Früchten vermischt wird, um dem Getränk den typischen Geschmack zu verleihen.
Candy Cane Cocktail (USA)
3/28 photos © Shutterstock

Candy Cane Cocktail (USA)

Dieses Weihnachtsgetränk hat nur eine offizielle Zutat: die Zuckerstange! Mit ihr lässt sich jeder Drink verfeinern – zum Beispiel ein Cocktail aus Wodka mit Vanillegeschmack und Pfefferminzschnaps, wie er in der Ursprungsstadt der Zuckerstange, Albany im US-Bundesstaat Georgia, getrunken wird.
Bloody Mary (England)
4/28 photos © Shutterstock

Bloody Mary (England)

Dieser Cocktailklassiker besteht aus Wodka, Tomatensaft, Zitronensaft, Salz, Worcestershire Sauce, Tabasco und Pfeffer. In einigen Regionen Europas ist er das traditionelle Weihnachtsgetränk.
Eggnog (USA)
5/28 photos © Shutterstock

Eggnog (USA)

Das Traditionsgetränk wird während der gesamten Vorweihnachtszeit konsummiert. Es ist auch in Kanada und im Vereinigten Königreich beliebt.
Eggnog (USA)
6/28 photos © Shutterstock

Eggnog (USA)

Eggnog besteht aus Milch, Ei, Zucker und einer Prise Muskat. Um dem Getränk etwas mehr Schuss zu verleihen, wird auch Brandy oder Rum beigefügt.
Punsch (Mexiko)
7/28 photos © Shutterstock

Punsch (Mexiko)

Die mexikanische Version des Punsches wird aus Äpfeln, Zuckerrohrsaft, Guavensaft, Pflaumensaft und weiteren Zutaten zubereitet. Es wird vor allem in den Tagen vor Weihnachten getrunken.
Glühwein (Deutschland)
8/28 photos © Shutterstock

Glühwein (Deutschland)

Glühwein ist nicht nur in Deutschland populär, sondern auch in Schweden, Norwegen, Dänemark, Österreich, Tschechien und Ungarn. Er wird bereits ab dem November getrunken. Der Geschmack entsteht durch die zahlreichen Gewürze, die dem warmen Wein beigefügt werden.
Glühwein (Deutschland)
9/28 photos © Shutterstock

Glühwein (Deutschland)

Der Ursprung des Getränks liegt in Deutschland. Deshalb gibt es auch keinen deutschen Weihnachtsmarkt ohne Glühweinstände.
Glögg (Dänemark und Norwegen)
10/28 photos © Shutterstock

Glögg (Dänemark und Norwegen)

Glögg ist eine Glühweinvariante. Er wird hauptsächlich in Dänemark und Norwegen getrunken und ist die stärkste Glühweinart. Dem Glühwein wird Wodka, Weinbrand oder Rum hinzugegeben. Er wird als Digestif angeboten, um die Verdauung zu fördern.
Bombardino (Italien) 

Bombardino

Bombardino (Itália)
11/28 photos © Shutterstock

Bombardino (Italien) Bombardino Bombardino (Itália)

Bombardino ist vor allem in den italienischen Skigebieten verbreitet.
Bombardino (Italien)
12/28 photos © Shutterstock

Bombardino (Italien)

Er besteht zur Hälfte aus Eggnog und zur Hälfte aus Weinbrand. Das Getränk wird mit einer Haube aus Schlagsahne serviert.
Hot Toddy (Irland)
13/28 photos © Shutterstock

Hot Toddy (Irland)

Das irische Getränk ist auch unter dem Namen „Heißer Whisky” bekannt. Es besteht aus Schnaps, Honig, Zitrone und heißem Wasser. Bei einigen Varianten wird außerdem Zucker, Tee oder Gewürze hinzugegeben.
Mexikanischer Kakao (Mexico)
14/28 photos © Shutterstock

Mexikanischer Kakao (Mexico)

Mexikanischer Kakao wird aus mexikanischer Schokolade (eine etwas scharfe Schokolade mit starken Kakaoaromen), Mandeln und Zimt zubereitet.
Kakao (Peru)
15/28 photos © Shutterstock

Kakao (Peru)

Nicht alle Weihnachtsgetränke müssen Alkohol enthalten. In Peru wird an Weihnachten traditionell Kakao getrunken.
Bier (Argentinien und Uruguay)
16/28 photos © Shutterstock

Bier (Argentinien und Uruguay)

In Argentinien und Uruguay trinkt man zum Weihnachtsessen gekühltes Bier. Vielleicht eine Folge der heißen Temperaturen …
Bier (Deutschland)
17/28 photos © Shutterstock

Bier (Deutschland)

Aber auch in Ländern wie Deutschland, Tschechien und anderen europäischen Staaten darf Bier am Weihnachtstisch nicht fehlen.
Tequila (Mexiko)
18/28 photos © Shutterstock

Tequila (Mexiko)

Dieser Schnaps wird aus dem Herzen der blauen Agave gewonnen. In vielen mexikanischen Städten wird er in der Weihnachtszeit konsummiert.
Sujeonggwa (Korea)
19/28 photos © Shutterstock

Sujeonggwa (Korea)

Der traditionelle koreanische Punsch enthält getrocknete Beeren, Zimt, Ingwer und Pinienkerne. Er wird zunächst aufgebrüht und dann kalt an Weihnachten serviert.
Limoncello (Italien)
20/28 photos © Shutterstock

Limoncello (Italien)

Dieser Zitronenlikör besteht aus Zitronenschalenkonzentrat, Alkohol, Wasser und Zucker. Er stammt ursprünglich aus Italien, wird aber auch in Argentinien als Digestif nach dem Essen getrunken.
Sekt und Champagner (Frankreich)
21/28 photos © Shutterstock

Sekt und Champagner (Frankreich)

In vielen europäischen Ländern wird zum Weihnachtsessen traditionell Sekt oder Champagner getrunken. Insbesondere in Frankreich, Spanien und Italien wird dieser Brauch praktiziert.
Coquito (Puerto Rico)
22/28 photos © Shutterstock

Coquito (Puerto Rico)

Die Zutaten dieses Likörs sind: Kokosnussmilch, Kondensmilch, weißer Rum, Zimt und Vanille. In der Regel wird er kalt zum Dessert getrunken.
Cola de Mono (Chile und Kolumbien)
23/28 photos © Shutterstock

Cola de Mono (Chile und Kolumbien)

Übersetzt lautet der Name des Drinks: Affenschwanz. Er wird mit Aguardiente, Kaffee, Milch, Zimt, Orangenschalen und Zucker zubereitet. In Chile und Kolumbien wird „Cola de Mono” an Weihnachten und Silvester serviert.
Ponche crema (Venezuela)
24/28 photos © Shutterstock

Ponche crema (Venezuela)

Dieses alkoholhaltige Getränk stammt aus Venezuela, wo es auf Weihnachtspartys konsummiert wird. Es besteht aus Rum, Zucker, Eiern und Milch.
Caipirinha (Brasilien)
25/28 photos © Shutterstock

Caipirinha (Brasilien)

Caipirinha ist der typische brasilianische Cocktail. Das erfrischende Getränk enthält eine Mischung aus Cachaça, Limonen- oder Zitronensaft, Zucker und Eis.
Wassail (England)
26/28 photos © Shutterstock

Wassail (England)

Bei diesem traditionellen englischen Drink handelt es sich um heißen Cider mit Zucker, Zimt und Muskat. Oft wird er mit einer Zimtstange serviert.
Champagner (Frankreich)
27/28 photos © Shutterstock

Champagner (Frankreich)

Kein Wunder das Champagner zu Weihnachten in Frankreich nicht fehlen darf. Inzwischen haben viele andere Länder diesen Brauch auch übernommen. Immer öfter wird mit einem Glas Champagner auf das Fest angestoßen.
Rotwein (Europa)
28/28 photos © Shutterstock

Rotwein (Europa)

In vielen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien und Portugal ist Rotwein das klassische Weihnachtsgetränk. Im Gegensatz zu den nordeuropäischen Ländern wird der Wein bei Raumtemperatur serviert.
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren