Seltsame Entdeckungen und ihre wirklich überraschenden Fundorte

Von Schiffen in der Wüste bis hin zu Zügen unter Wasser

Stars Insider

07/06/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Kuriositäten

Im Laufe der Jahre wurden viele faszinierende Dinge entdeckt. Doch manche waren sehr rätselhaft, vor allem weil sie an den unmöglichsten Orten entdeckt wurden. Klicken Sie sich durch diese Galerie und schauen Sie sich seltsame Dinge an, die an noch seltsameren Orten gefunden wurden!

Ein Hai auf einem Golfplatz
1/30 photos © Shutterstock

Ein Hai auf einem Golfplatz

Der San Juan Hills Golf Club in Kalifornien schien einen ganz normalen Tag zu erleben, bis ein Leopardenhai vom Himmel fiel!
Ein Hai auf einem Golfplatz
2/30 photos © Shutterstock

Ein Hai auf einem Golfplatz

Der Hai wurde wahrscheinlich von einem Vogel gefangen und schließlich fallen gelassen. Glücklicherweise gelang es den Mitarbeitern des Golfclubs, das Tier zu retten und ins Meer zu bringen.
Grabsteine am Strand
3/30 photos © Shutterstock

Grabsteine am Strand

Im Jahr 2012 wurden am Ocean Beach in San Francisco mehrere Grabsteine aus dem 19. Jahrhundert an Land gespült.
Grabsteine am Strand
4/30 photos © Shutterstock

Grabsteine am Strand

Der Grund: Um die Jahrhundertwende wurden Friedhöfe innerhalb der Stadtgrenzen geschlossen und die Grabsteine als Baumaterial für verschiedene Projekte verwendet, darunter auch für eine Ufermauer.
Fischregen
5/30 photos © Shutterstock

Fischregen

Sie nennen das Phänomen "lluvia de peces" ("Fischregen"). Es gibt verschiedene Theorien, darunter auch göttliches Eingreifen, aber keine davon ist schlüssig.
Schiffe in der Wüste
6/30 photos © Shutterstock

Schiffe in der Wüste

Wenn Sie sich in die Wüste außerhalb von Moynaq, Usbekistan, begeben, finden Sie eine Reihe rostiger Schiffe.
Schiffe in der Wüste
7/30 photos © Shutterstock

Schiffe in der Wüste

Das als Aralsee bekannte Gebiet war in der Tat der viertgrößte See der Welt. Aber er ist in den letzten 40 Jahren ausgetrocknet.

Wallabies in Irland
8/30 photos © Shutterstock

Wallabies in Irland

Wir finden diese liebenswerten Beuteltiere normalerweise in Australien. Wie sind sie dann auf Lambay Island vor der irischen Küste gelandet?
Wallabies in Irland
9/30 photos © Shutterstock

Wallabies in Irland

Offenbar wurden sie in den fünfziger Jahren von einer Familie dorthin gebracht und sie haben sich irgendwie an das Klima angepasst!
Stonehenge auf dem Grund eines Sees
10/30 photos © Shutterstock

Stonehenge auf dem Grund eines Sees

Im Jahr 2007 fanden Forscher eine Struktur aus massiven Steinen, die in einem Kreis auf dem Grund des Michigansees in den Vereinigten Staaten angeordnet waren.
Stonehenge auf dem Grund eines Sees
11/30 photos © Shutterstock

Stonehenge auf dem Grund eines Sees

Über diese Stonehenge-ähnliche Struktur ist nicht viel bekannt. Ob es reiner Zufall ist oder ob die Steine absichtlich dort platziert wurden, muss noch festgestellt werden.
Indische Kobras in den USA
12/30 photos © Shutterstock

Indische Kobras in den USA

Im Jahr 1953 wurden in Springfield, Missouri, mindestens 11 giftige indische Kobras gefunden.
Indische Kobras in den USA
13/30 photos © Shutterstock

Indische Kobras in den USA

Erst 1988 gab ein Mann zu und gestand, dass er die tödlichen Tiere freigelassen hatte.
Unterwasser-Fluss
14/30 photos © Shutterstock

Unterwasser-Fluss

Taucher machten eine faszinierende Entdeckung in Cenote Angelita in Mexiko – einen Unterwasserfluss.
Unterwasser-Fluss
15/30 photos © Shutterstock

Unterwasser-Fluss

Der "Fluss" wird dadurch ermöglicht, dass er von einer Wolke aus Schwefelwasserstoff umgeben ist, einem giftigen Gas.
Walfossilien auf einem Bauernhof
16/30 photos © Shutterstock

Walfossilien auf einem Bauernhof

Im Jahr 1849 fanden Bauarbeiter auf einem Bauernhof in Vermont Walfossilien. Aber das Merkwürdige ist, dass der Fundort etwa 322 km vom Meer entfernt war.
Walfossilien auf einem Bauernhof
17/30 photos © Shutterstock

Walfossilien auf einem Bauernhof

Die Fossilien werden auf etwa 12.500 Jahre geschätzt.
Lokomotiven auf dem Meeresgrund
18/30 photos © Shutterstock

Lokomotiven auf dem Meeresgrund

Im Jahr 1985 wurden vor der Küste von New Jersey zwei Lokomotiven gefunden, die aus den frühen 1850er-Jahren stammten.
Lokomotiven auf dem Meeresgrund
19/30 photos © Shutterstock

Lokomotiven auf dem Meeresgrund

Es gibt eine Reihe von Theorien darüber, wie die Lokomotiven dort gelandet sind, aber keine abschließende Erklärung.
Organische Materie in einem Meteoriten
20/30 photos © Shutterstock

Organische Materie in einem Meteoriten

Wissenschaftler behaupteten, eine organische Substanz im Gestein gefunden zu haben. Spätere Studien zeigten jedoch, dass diese im 19. Jahrhundert absichtlich in den Meteoriten "gepflanzt" wurde.
Rettungsboot auf einer unbewohnten Insel
21/30 photos © Shutterstock

Rettungsboot auf einer unbewohnten Insel

Bouvet Island ist eine abgelegene unbewohnte Insel im Atlantik. Obwohl sie sich mitten im Nirgendwo befindet, wurde 1964 auf der Insel ein Rettungsboot entdeckt.
Rettungsboot auf einer unbewohnten Insel
22/30 photos © Shutterstock

Rettungsboot auf einer unbewohnten Insel

Das Boot gehörte zur Besatzung eines Walfangschiffes, das bei schlechtem Wetter im Eis eingeschlossen war. Sie wurden schließlich von der Insel aus gerettet und ließen das Rettungsboot zurück.
Wasserspinne
23/30 photos © Shutterstock

Wasserspinne

Sie haben Angst vor Spinnen? Glauben Sie, dass Sie im Wasser vor Spinnen sicher sind? Tja, nicht ganz.
Wasserspinne
24/30 photos © Shutterstock

Wasserspinne

Sie könnten auf eine tauchende Wasserspinne treffen! Diese Spinnentiere leben im Wesentlichen in einer Blase unter Wasser.

Auch interessant: Unbezahlbar: Die spektakulärsten Schätze, die je entdeckt wurden.

Organische Materie in einem Meteoriten
25/30 photos © iStock

Organische Materie in einem Meteoriten

1864 fiel ein großer Meteorit in Frankreich vom Himmel. Der Orgueil-Meteorit war massiv und zählt zu den ältesten, die jemals auf der Erde gefunden wurden.
Fischregen
26/30 photos © iStock

Fischregen

Jedes Jahr finden die Bewohner Yoros in Honduras Hunderte von Fische auf der Straße. Und das obwohl Yoro meilenweit vom Meer entfernt ist.
Uralte Mikroben in Kristallen
27/30 photos © Shutterstock

Uralte Mikroben in Kristallen

Die Naica-Mine in Mexiko ist voller riesiger Kristalle. Extrem hohe Temperaturen und Feuchtigkeit haben es fast unmöglich gemacht, die Mine zu erkunden.

Uralte Mikroben in Kristallen
28/30 photos © Shutterstock

Uralte Mikroben in Kristallen

Aber im Jahr 2017 haben Forscher eine erstaunliche Entdeckung gemacht: winzige Organismen in den Kristallen. Wissenschaftler vermuten, dass sie dort 10.000 bis 50.000 Jahre gelebt haben.

Nanotechnologie in einem römischen Kelch
29/30 photos © Shutterstock

Nanotechnologie in einem römischen Kelch

Die Römer experimentierten mit extrem kleinen Gold- und Silberpartikeln. Diese Nanopartikel bewirken, dass der Kelch seine Farben ändert. Ziemlich cool, oder?

Nanotechnologie in einem römischen Kelch
30/30 photos © Public Domain 

Nanotechnologie in einem römischen Kelch

Der Lycurgus-Becher ist ein 1.600 Jahre alter Kelch aus dem antiken Rom, der seine Farbe ändert, je nachdem, von wo das Licht durchstrahlt.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren