Die Zahl 13: Verschwörung oder nur eine Frage des (Un-)Glücks?

Was halten Sie von dieser umstrittenen Zahl?

Die Zahl 13: Verschwörung oder nur eine Frage des (Un-)Glücks?
Stars Insider

18/04/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Aberglaube

Die Zahl 13 hat sicherlich dazu beigetragen, dass die Menschen an das Unglück und das unmöglich Negative glauben. In einigen Kulturen wird die Zahl gemieden, da sie angeblich Zerstörung und Unheil ankündigt, während andere Kulturen die Zahl überall prangen lassen, wo sie nur können. Aber woher kommt dieser Aberglaube?

Klicken Sie sich durch diese Galerie, um alles über die Zahl 13 und die mit ihr verbundenen Überzeugungen herauszufinden. 

Zurück zum Anfang
2/29 photos © Getty Images

Zurück zum Anfang

Einige Anthropologen glauben, dass der Aberglaube und die Furcht vor der Zahl 13 auf ein altes babylonisches Dokument namens Kodex des Hammurabi zurückgehen. Berichten zufolge wurde in dem Text das 13. Gesetz aus der Liste der Rechtsregeln gestrichen, was die alten Zivilisationen für ein Zeichen der Götter hielten.

Die Zahl davor
3/29 photos © Getty Images

Die Zahl davor

Mathematiker und Wissenschaftler weisen darauf hin, dass die alten Sumerer ein aus 12 Teilen bestehendes Zahlensystem schufen, das auch heute noch zur Zeitmessung verwendet wird: 12 Monate, zwei 12-Stunden-Tage, usw. Sicherlich wäre die Zahl 13 unbedeutend, wenn sie einer so perfekten Zahl folgen würde!

Lunisolarkalender
4/29 photos © Getty Images

Lunisolarkalender

Aber viele Kulturen auf der ganzen Welt entwickelten einen Aberglauben über die Zahl 13, lange bevor sie miteinander in Kontakt traten. Einige glauben, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass frühe Zivilisationen Lunisolarkalender verwendeten. Es gibt ungefähr 12,41 Mondumlaufbahnen pro Sonnenjahr, daher gibt es 12 "echte Monate" plus einen kleineren und oft unheilvollen 13. Monat.

Das Ende der Welt
5/29 photos © Getty Images

Das Ende der Welt

Der alte Maya-Kalender bestand aus 13 Zyklen, Baktun genannt, die einen Zeitraum von insgesamt 5.125,38 tropischen Jahren umfassten. Im Jahr 2012 wurde abergläubisch befürchtet, dass das Ende des Kalenders ein Vorzeichen für das Ende der Welt war.

Die Angst vor einer Zahl
6/29 photos © Getty Images

Die Angst vor einer Zahl

Forscher schätzen, dass bis zu 10 % der Bevölkerung Angst vor der Zahl 13 haben, was als Triskaidekaphobie bezeichnet wird.

Freitag der 13.
7/29 photos © Getty Images

Freitag der 13.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die sich vor der Zahl 13 fürchten, wenn sie auf einen Freitag fällt, eine Angst, die als Paraskevidekatriaphobie bekannt ist. Freitag, der 13. Oktober 1307, war der Tag, an dem König Philipp IV. von Frankreich die Verhaftung und Ermordung der Tempelritter anordnete, was bedeutete, dass dieser Tag für immer als unheilvoll angesehen werden würde.

An dem Tag
8/29 photos © Getty Images

An dem Tag

Am Freitag, dem 13. Oktober 1972, stürzte ein Flugzeug der uruguayischen Luftwaffe in den Anden ab. Viele der Überlebenden griffen zum Kannibalismus, um zu überleben. Am selben Tag kamen bei einem russischen Flugzeugabsturz in Moskau 174 Menschen ums Leben. Viele Menschen sind zu der Überzeugung gelangt, dass diese Ereignisse den Untergang an diesem Tag vorhersagen.

Das letzte Abendmahl
9/29 photos © Getty Images

Das letzte Abendmahl

Ein weiteres historisches Ereignis, das mit dieser Angst in Verbindung gebracht wird, ist das letzte Abendmahl, bei dem Judas Iskariot, der Verräter Jesu, traditionell als 13. Gast anwesend gewesen sein soll.

Gemeinsam essen
10/29 photos © Shutterstock

Gemeinsam essen

Aufgrund des letzten Abendmahls glauben einige, dass, wenn 13 Menschen zusammen zu Abend essen, einer innerhalb eines Jahres sterben wird.

Hexerei
11/29 photos © Getty Images

Hexerei

In einigen christlichen Traditionen besteht ein Hexenzirkel aus 13 Mitgliedern. Angeblich wurde diese Zahl gewählt, damit die Hexen Jesus und die Apostel verspotten konnten.

Das Überspringen von Zahlen
12/29 photos © Shutterstock

Das Überspringen von Zahlen

In den westlichen Ländern lassen viele Gebäude die 13. Etage aus und springen direkt von der 12 zur 14, und auch einige Hotels und Krankenhäuser lassen die Zimmernummer weg. Sogar in Flugzeugen wird die Ziffer in den Sitzreihen weggelassen.

Der Mann aus Schwert und Stein
13/29 photos © Shutterstock

Der Mann aus Schwert und Stein

Die Legende um König Artus, die in mittelalterlichen Texten festgehalten wurde, besagt, dass König Artus mit den 12 größten Rittern der Tafelrunde in Avalon ruht. Ihre Zahl beläuft sich auf 13, und die Legende besagt, dass sie zurückkehren werden, wenn das Land in Gefahr ist.

Die Todeskarte
14/29 photos © Getty Images

Die Todeskarte

In den Tarotkarten hat die Todeskarte die Nummer 13 und stellt normalerweise das fahle Pferd mit seinem Reiter dar. Aber im Gegensatz zu dem, was viele glauben, symbolisiert sie eigentlich eher Veränderungen als den buchstäblichen Tod.

Im Weltraum
15/29 photos © Getty Images

Im Weltraum

Die Mondlandung von Apollo 13 wurde nach einer Explosion des Sauerstofftanks abgebrochen. Obwohl die Besatzung sicher zur Erde zurückkehrte, ist das Ereignis als "erfolgreicher Fehlschlag" in die Geschichtsbücher eingegangen.

Eine Glückszahl
16/29 photos © Shutterstock

Eine Glückszahl

Trotz des Aberglaubens gibt es in der westlichen Kultur einige Fälle, in denen die Zahl 13 als positiv angesehen wird. In Italien gilt die Zahl als Glückszahl, da sie mit Fruchtbarkeit und Wohlstand in Verbindung gebracht wird.

Festlichkeiten und Feiern
17/29 photos © Getty Images

Festlichkeiten und Feiern

In vielen östlichen Kulturen gilt die Zahl 13 als Glückszahl. In den indischen Kulturen gilt sie sogar als glücksverheißend, da sie mit dem Mondkalender verbunden ist und in Festen und Zeremonien gefeiert wird.

Wachstum
18/29 photos © Getty Images

Wachstum

In China wird die Zahl 13 mit Glück und Wohlstand in Verbindung gebracht. Das kantonesische und mandarinische Wort für 13 klingt ähnlich wie das Wort für "sicheres Wachstum".

Der Gott des Unheils
19/29 photos © Getty Images

Der Gott des Unheils

In den alten Kulturen gab es unterschiedliche Auffassungen über diese Zahl. In der nordischen Mythologie war Loki der 13. Gott im nordischen Pantheon und dafür verantwortlich, Chaos und Ärger zu verursachen.

Antike Positivität
20/29 photos © Getty Images

Antike Positivität

Im alten Ägypten und Babylonien wurde die Zahl jedoch oft mit positiven Eigenschaften in Verbindung gebracht. Sie galt als Symbol für Vollendung und Vollkommenheit.

Zwei Zahlen zusammen
21/29 photos © Getty Images

Zwei Zahlen zusammen

Für einige Numerologen steht die Zahl 13 für Transformation, Umwälzung und Erneuerung, nachdem die Zahl 12, die Einheit und Gleichgewicht symbolisiert, abgeschlossen ist.

Patriotismus
22/29 photos © Getty Images

Patriotismus

Aber trotz der Überzeugungen der Menschen über die Negativität oder Positivität der Zahl, gibt es einige Dinge, die einfach Tatsache sind. Hier ist eine Liste von ihnen! Wussten Sie zum Beispiel, dass die Flagge der Vereinigten Staaten 13 Streifen hat, die für die ursprünglichen 13 Kolonien stehen?

Sklaverei
23/29 photos © Getty Images

Sklaverei

Von den 27 Zusatzartikeln zur Verfassung der Vereinigten Staaten wurde die Sklaverei mit dem 13. Zusatzartikel abgeschafft. Er wurde am 6. Dezember 1865 ratifiziert.

Der menschliche Körper
24/29 photos © Shutterstock

Der menschliche Körper

Eine weitere interessante Tatsache ist, dass der menschliche Körper 13 Hauptgelenke hat, obwohl die Gesamtzahl der Haupt- und Nebengelenke bei Erwachsenen etwa 350 beträgt.
Das Periodensystem
25/29 photos © Shutterstock

Das Periodensystem

Die Zahl 13 ist die Ordnungszahl von Aluminium, dem ersten nichtmagnetischen Metall im Periodensystem. Übrigens gibt es auch nur 13 wichtige nichtmagnetische Metalle.

Spielkarten
26/29 photos © Shutterstock

Spielkarten

In einem Standardkartenspiel mit 52 Karten gibt es vier Farben, die jeweils 13 Ränge haben.

Fibonacci
27/29 photos © Shutterstock

Fibonacci

Die Fibonacci-Folge beginnt mit 0 und 1, wobei jede folgende Zahl die Summe der beiden vorangegangenen Zahlen ist. Die 13. Zahl in der Folge ist 144, die übrigens das Quadrat der Zahl 12 ist, die die Ganzheit symbolisiert.

Eine Lektion über Sprache
28/29 photos © Getty Images

Eine Lektion über Sprache

In allen germanischen Sprachen ist die 13 die erste zusammengesetzte Zahl. Im Englischen zum Beispiel haben die Zahlen eins bis 12 alle ihre eigenen Namen, aber das Wort "thirteen" ist eine Kombination aus "three" und "ten", was das Erste in der numerischen Reihenfolge ist.

Sterne am Himmel
29/29 photos © Shutterstock

Sterne am Himmel

In der Astronomie umfasst der Tierkreis 13 Sternbilder, zu denen auch Ophiuchus gehört, während die Astrologie nur 12 Tierkreiszeichen kennt. Es scheint, dass wir die Zahl überall finden können, wo wir hinschauen, aber das bedeutet auch nicht immer etwas schlechtes!

Quellen: (History) (Live Science) (Britannica)

Auch interessant: Schwarze Katzen: Die Wahrheit über unseren Aberglauben

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren