Unglaublich! All diese Dinge dürfen in die Spülmaschine

Vom Badezimmerzubehör bis zu Lebensmitteln

Unglaublich! All diese Dinge dürfen in die Spülmaschine
Stars Insider

10/07/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Haushaltstipps

Die Spülmaschine ist ein beliebtes Haushaltsgerät, ohne das die meisten von uns gar nicht mehr leben könnten. Was, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie damit sogar noch mehr als nur Töpfe, Geschirr und Besteck reinigen können? Das stimmt tatsächlich, in der Spülmaschine können zahlreiche Gegenstände wie Badezimmerzubehör, Tierspielzeug und sogar Lebensmittel gereinigt werden.

Klicken Sie sich durch die Galerie, um herauszufinden, was Sie alles in die Spülmaschine tun können.

Unglaublich! All diese Dinge dürfen in die Spülmaschine
1/29 photos © Shutterstock

Unglaublich! All diese Dinge dürfen in die Spülmaschine

Die Spülmaschine ist ein beliebtes Haushaltsgerät, ohne das die meisten von uns gar nicht mehr leben könnten. Was, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie damit sogar noch mehr als nur Töpfe, Geschirr und Besteck reinigen können? Das stimmt tatsächlich, in der Spülmaschine können zahlreiche Gegenstände wie Badezimmerzubehör, Tierspielzeug und sogar Lebensmittel gereinigt werden.

Klicken Sie sich durch die Galerie, um herauszufinden, was Sie alles in die Spülmaschine tun können.

Flip-Flops
2/29 photos © Shutterstock

Flip-Flops

Flip-Flops lassen sich ganz einfach in der Spülmaschine reinigen. Legen Sie sie in den oberen Korb und stellen Sie ein Programm mit warmer Temperatur an. Anschließend sollten sie an der Luft trocknen.

Golfbälle
3/29 photos © Getty Images

Golfbälle

Falls Sie jemals einen Golfball reinigen mussten, wissen Sie, wie schwierig das ist. Es gibt jedoch eine viel bessere Methode, diese eingedellten Bälle zu reinigen. Hier kommt die Spülmaschine ins Spiel.

Küchenschwämme
4/29 photos © Shutterstock

Küchenschwämme

Küchenschwämme bieten einen Nährboden für Bakterien und sollten deshalb häufig gereinigt werden. Eine Möglichkeit, sie bei hohen Temperaturen durchspülen zu lassen, ist die Spülmaschine.

Ofenhandschuhe aus Silikon
5/29 photos © Getty Images

Ofenhandschuhe aus Silikon

Ofenhandschuhe oder Topflappen aus Stoff gehören in die Waschmaschine, aber die Kollegen aus Silikon dürfen in die Spülmaschine. Lassen Sie sie einfach bei einem normalen Programm mitwaschen und sie kommen schön sauber wieder heraus.

Spielzeug
6/29 photos © Getty Images

Spielzeug

Kinderspielzeug aus Plastik kann in die Spülmaschine. Kleinere Teile sollten am besten in einen Netzbeutel gesteckt werden. Stellen Sie jedoch die Trocknungsfunktion aus, Sie wollen die Teile doch nicht aus Versehen zusammenschmelzen.

Haarbürsten
7/29 photos © Getty Images

Haarbürsten

Um zu verhindern, dass Haare den Abflussfilter verstopfen, sollten Sie alle Haare entfernen, bevor Sie sie in die Spülmaschine legen. Stecken Sie sie einfach in den Besteckkorb und lassen Sie sie mitwaschen.

Hundehalsbänder und Leinen
8/29 photos © Getty Images

Hundehalsbänder und Leinen

Wer ein Haustier hat, weiß, wie schmutzig und muffig Halsbänder und Leinen werden können. Solange diese aus Polyester, Nylon oder Baumwolle bestehen, dürfen sie in die Spülmaschine. Bei der Ledervariante ist dies jedoch anders.

Waschmittelschublade der Waschmaschine
9/29 photos © Shutterstock

Waschmittelschublade der Waschmaschine

Die Waschmittelschublade der Waschmaschine lässt sich herausnehmen. Dort sammelt sich schnell Schmutz und Waschmittelreste an. Legen Sie sie für eine Tiefenreinigung in die Spülmaschine. Lesen Sie jedoch vorher in der Bedienungsanleitung der Waschmaschine nach, ob die Schublade spülmaschinenfest ist.

Gummifußmatten aus dem Auto
10/29 photos © Shutterstock

Gummifußmatten aus dem Auto

Gummifußmatten können tatsächlich in der Spülmaschine gereinigt werden. Achten Sie nur darauf, lockeren Schmutz vorher abzuklopfen.

Gartenwerkzeuge
11/29 photos © Shutterstock

Gartenwerkzeuge

Sie können Ihre Gartenwerkzeuge in die Spülmaschine legen, außer diejenigen mit einem Griff aus Holz. Trocknen Sie sie nach dem Spülgang jedoch gründlich ab, um Rost zu vermeiden.

Schlüssel
12/29 photos © Getty Images

Schlüssel

Schlüssel (außer Autoschlüssel oder andere elektronische Schlüssel) dürfen in die Spülmaschine. Diese werden häufig sehr schmutzig und wir reinigen sie viel zu selten (wenn überhaupt).

Badschwämme und Luffas
13/29 photos © Shutterstock

Badschwämme und Luffas

Luffas und Badschwämme sammeln eine Menge Krankheitserreger wie Bakterien und Schimmelsporen an. Legen Sie sie in den oberen Korb der Spülmaschine und stellen Sie das Programm mit der höchsten Temperatur an.

Zahnbürsten
14/29 photos © iStock

Zahnbürsten

Das gleiche gilt auch für Zahnbürsten. Das Badezimmer ist eine Oase für Krankheitserreger, deshalb kann man Zahnbürsten gar nicht oft genug reinigen.

Mülleimer
15/29 photos © Shutterstock

Mülleimer

Größere Mülleimer passen natürlich gar nicht in die Spülmaschine, aber kleinere womöglich schon. Sie bestehen meist aus Plastik oder Metall und können somit in der Spülmaschine gereinigt werden.

Nagelknipser und Pinzetten
16/29 photos © Shutterstock

Nagelknipser und Pinzetten

Nagelknipser und Pinzetten dürfen in die Spülmaschine. Auch hier gilt, kleinere Gegenstände lieber in einen Netzbeutel zu stecken.

Schirmmützen
17/29 photos © Getty Images

Schirmmützen

Schirmmützen werden von Schweiß und vom Fett der Haare schnell schmutzig, verlieren allerdings in der Waschmaschine ihre Form. Die Lösung? Befestigen Sie sie an den Stäben im oberen Korb der Spülmaschine und fertig. Stellen Sie jedoch keine hohen Temperaturen ein.

Kartoffeln
18/29 photos © Getty Images

Kartoffeln

Ja, Sie haben richtig gelesen! Kartoffeln sind meist schmutzig, aber anstatt sie mit Wasser abzuwaschen, können Sie sie auch in die Spülmaschine stecken. Legen Sie sie jedoch für ein einfaches Vorspülprogramm in den oberen Korb und fügen Sie logischerweise kein Spülmittel hinzu.

Kühlschrankregale und -schubfächer
19/29 photos © Shutterstock

Kühlschrankregale und -schubfächer

Die Einlagen und Schubfächer für den Kühlschrank zu reinigen, kann ziemlich lange dauern, warum sie also nicht einfach herausnehmen und in die Spülmaschine packen? Diese sind ziemlich unhandlich, lassen Sie also einen Spülgang nur mit den Kühlschrankteilen laufen.

Mikrowellendrehteller
20/29 photos © Shutterstock

Mikrowellendrehteller

Wann haben Sie den zum letzten Mal gereinigt? Das sind vom Prinzip her einfache Glasteller und können daher einfach in einen normalen Spülgang.

Bedienungsknöpfe
21/29 photos © Getty Images

Bedienungsknöpfe

Knöpfe zur Bedienung, wie die an Ihrem Herd bestehen normalerweise aus Plastik. Sie werden schnell ziemlich schmutzig, besonders mit Fett. Legen Sie sie in einen Ablagekorb oder einen Netzbeutel und lassen Sie sie gründlich waschen.

Radkappen
22/29 photos © Getty Images

Radkappen

Die Spülmaschine ist das perfekte Haushaltsgerät, um die Radkappen Ihres Autos wieder wie neu aussehen zu lassen.

Mundschutz
23/29 photos © Shutterstock

Mundschutz

Ein Mundschutz sollte nach der Benutzung gereinigt werden und wenn Sie gerade sowieso eine Spülmaschine anstellen wollen, legen Sie ihn für eine Tiefenreinigung in den Besteckkorb oder einen Netzbeutel.

Schnuller
24/29 photos © Shutterstock

Schnuller

Die meisten Schnuller und Beißringe können in die Spülmaschine, schauen Sie jedoch vorher nach, ob das auch bei Ihren so ist.

Lüfterabdeckungen
25/29 photos © Shutterstock

Lüfterabdeckungen

Auf Lüfterabdeckungen kann sich jede Menge Schmutz ansammeln, sodass sie ab und zu gründlich gereinigt werden müssen. Eine einfache und sichere Möglichkeit dafür ist die Spülmaschine.

Blumentöpfe und Vasen
26/29 photos © iStock

Blumentöpfe und Vasen

Blumentöpfe und Vasen bestehen meist aus Keramik, Glas, Plastik oder Ton, all das darf in die Spülmaschine. Passen Sie jedoch bei Verzierungen in Gold oder Silber auf.

Stifthalter
27/29 photos © Shutterstock

Stifthalter

Legen Sie Ihren Stifthalter und andere Gegenstände auf dem Schreibtisch wie Papierablagen für eine Tiefenreinigung in die Spülmaschine.

Rasierer
28/29 photos © Shutterstock

Rasierer

Sie haben vielleicht noch nie daran gedacht, den Rasierer in der Spülmaschine zu reinigen, aber es geht. Achten Sie nur darauf, flüssiges Spülmittel zu verwenden, da Tabs Ablagerungen auf den Klingen zurücklassen können.

Gummistiefel
29/29 photos © Getty Images

Gummistiefel

Ja, auch Gummistiefel können in der Spülmaschine gewaschen werden. Legen Sie sie horizontal hin und denken Sie daran, mögliche Einlagen zu entfernen.

Quellen: (Reader's Digest) (The Spruce) (Eating Well)

Auch interessant: Festivalsommer mit Gummistiefeln? Lasse dich von den Stars inspirieren
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren