Der Fall Madeleine: Die Fakten hinter der kommenden Netflix-Doku

Im Jahr 2007 verschwand Madeleine McCann während eines Familienurlaubs in Portugal. Die Umstände und Verbleib des Mädchens sind bis heute ungeklärt.

Stars Insider

13/03/19 | StarsInsider

LIFESTYLE Verbrechen

Der Fall sollte die Welt erschüttern. Am 3. Mai 2007 verschwand die dreijährige Madeleine McCann aus der Ferienwohnung ihrer Eltern in Portugal – bis heute spurlos. Das Mädchen hielt sich zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit ihren Geschwistern in der Wohnung auf. Bis heute sind die Ermittlungen geprägt von falschen Spuren, unzuverlässigen Beweisen und dem Verdacht gegen die eigenen Eltern.

Netflix drehte jetzt eine Dokumentation über Maddies Verschwinden. Das Medien-Unternehmen versucht darin, den Fall noch einmal aufzurollen. Hier sind die Fakten zu der mit Spannung erwarteten Doku.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren