Wie Sie mit dem Verlust eines Geschwisterteils fertig werden

November: der Internationale Monat der trauernden Geschwister

Wie Sie mit dem Verlust eines Geschwisterteils fertig werden
Stars Insider

08/11/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Verlust

Der Verlust eines nahen Familienmitglieds kann eine schmerzhafte Erfahrung sein, aber der Verlust eines Bruders oder einer Schwester ist eine ganz spezielle Angelegenheit, die eine besondere Herausforderung darstellt. Trauer oder ein starkes Gefühl des Verlustes sind natürliche Reaktionen auf den Abschied von einem so wichtigen Menschen in Ihrem Leben. Wie Sie letztendlich drauf reagieren, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab, z.B. vom Alter Ihres Geschwisters und wie nahe Sie sich standen.

In dieser Galerie erfahren Sie, wie sich der Verlust eines Geschwisters von anderen Verlusten unterscheidet und wie Sie mit der Trauer um ein Geschwisterteil fertig werden. Auch wenn es nicht leicht ist, werden Sie sehen, dass es Möglichkeiten gibt, mit dieser schwierigen Situation besser umzugehen. Klicken Sie weiter.

Warum Geschwister so besonders sind
2/30 photos © Shutterstock

Warum Geschwister so besonders sind

Geschwister sind oft unsere besten Freunde und Vertrauten und spielen eine besondere Rolle in unserem Leben. Die Bindung, die wir zu ihnen aufbauen, unterscheidet sich oft von der zu unseren Eltern, anderen Verwandten und sogar zu unseren eigenen Kindern.

Der Verlust von Geschwistern erhält nur wenig Aufmerksamkeit
3/30 photos © Shutterstock

Der Verlust von Geschwistern erhält nur wenig Aufmerksamkeit

Die besondere Beziehung zwischen Geschwistern oder wie sich deren Tod auf uns auswirkt, wurde bisher nur wenig erforscht. Er wird oft in den Schatten gestellt durch den Verlust von Eltern oder Kindern, die ebenfalls tragische Ereignisse sind. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass das überlebende Geschwisterteil oft diejenige Person ist, die sich um die Beerdigung kümmern muss, sodass keine Zeit zum Trauern bleibt. Dies kann sehr belastend sein.

Emotionale Reaktionen
4/30 photos © Shutterstock

Emotionale Reaktionen

Die emotionalen Reaktionen und der Trauerprozess sind von Person zu Person unterschiedlich. Sie können Schock, Verleugnung, Wut und Verzweiflung beinhalten. Denken Sie aber daran, Ihr Schmerz ist legitim, egal in welcher Form er sich zeigen mag.

Die Auswirkungen, die der Tod eines Geschwisters auf Sie haben kann
5/30 photos © Shutterstock

Die Auswirkungen, die der Tod eines Geschwisters auf Sie haben kann

Ob durch eine langwierige Krankheit wie Krebs oder einen plötzlichen Tod durch einen Autounfall – der Verlust eines Geschwisterteils ist nie leicht. Neben der Trauer kann er auch zahlreiche andere Auswirkungen auf Sie haben.

Veränderungen der Familiendynamik
6/30 photos © Shutterstock

Veränderungen der Familiendynamik

Rollen und Aufgaben werden möglicherweise neu verteilt. Wenn Ihr Bruder zum Beispiel das Familienoberhaupt war, wer wird diese Rolle nun übernehmen? Dieses Unbehagen kann Ihre Trauer noch verstärken.

Eine enge Beziehung geht verloren
7/30 photos © Shutterstock

Eine enge Beziehung geht verloren

Weil Geschwister oft sehr eng miteinander verbunden sind, haben Sie jetzt vielleicht nicht nur Ihren Bruder oder Ihre Schwester verloren, sondern auch Ihren besten Freund oder Ihre beste Freundin. Das kann eine große Lücke in Ihrem Leben hinterlassen.

Tiefe Schuldgefühle
8/30 photos © Shutterstock

Tiefe Schuldgefühle

Wenn Ihr Bruder oder Ihre Schwester verstorben ist, fühlen Sie sich vielleicht schuldig, weil Sie überlebt haben. Die Schuldgefühle könnten sich auf Streitigkeiten in der Kindheit beziehen, oder wenn Sie sich als Erwachsene voneinander entfernt haben, fühlen Sie sich womöglich schlecht, weil Sie sich vor dem Tod nicht wieder zusammengefunden haben.

Umgang mit wenig hilfreichen Freunden
9/30 photos © Shutterstock

Umgang mit wenig hilfreichen Freunden

Manche Freunde meiden vielleicht den Kontakt, weil sie nicht wissen, wie sie mit der Trauer eines Menschen umgehen sollen. Andere sind womöglich nicht so gut mit Worten und sagen Dinge, wie "Sie ist jetzt an einem besseren Ort" oder "Lass mich wissen, wie ich helfen kann". Wenn es Ihnen nicht danach ist, sagen Sie Ihren Freunden ruhig, dass sie nicht darüber reden müssen. Sie können sie darum bitten einfach Ihre Hand zu halten oder Ihnen Essen vorbeizubringen.

Angst, die gleiche Krankheit zu bekommen
10/30 photos © Shutterstock

Angst, die gleiche Krankheit zu bekommen

Wenn Ihr Geschwister zum Beispiel an Krebs gestorben ist, müssen Sie sich jetzt vielleicht auch testen lassen. Zusätzlich zu Ihrer Trauer könnten Sie die Angst entwickeln, dass bei Ihnen dieselbe tödliche Krankheit diagnostiziert wird.

Wann wird Trauer problematisch?
11/30 photos © Shutterstock

Wann wird Trauer problematisch?

Es gibt keine Regel, wie lange man um jemanden trauern sollte. Mit der Zeit sollte die Traurigkeit aber nachlassen. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie völlig verschwindet. Es bedeutet lediglich, dass Sie anfangen, wieder glückliche und freudige Momente in Ihrem Leben zu haben.

Komplizierte Trauer
12/30 photos © Shutterstock

Komplizierte Trauer

Bei manchen Menschen sind die Gefühle des Verlusts jedoch so intensiv, dass sie zu einer Lähmung führen. Dies wird als komplizierte Trauer oder als anhaltende Trauerstörung (oder auch pathologische Trauer) bezeichnet. Die Betroffenen sind nicht in der Lage, ihr Leben auf gesunde Weise wieder aufzunehmen. Sie brauchen therapeutische Hilfe.

Mit dem Tod eines Geschwisters umgehen
13/30 photos © Shutterstock

Mit dem Tod eines Geschwisters umgehen

Für die Hinterbliebenen gibt es Wege, die helfen können, mit der Trauer fertig zu werden. Einige eignen sich für eine frühere und andere für eine spätere Phase der Trauerbewältigung.

Sich mit Anderen online austauschen
14/30 photos © Shutterstock

Sich mit Anderen online austauschen

Die sozialen Medien können Ihnen helfen, den Verlust eines Geschwisterteils zu verkraften. Durch den Zugang zu Freunden, Familienmitgliedern und virtuellen Fremden haben Sie online immer jemanden, der Ihnen zuhört und Ratschläge gibt.

Einer Selbsthilfegruppe beitreten
15/30 photos © Shutterstock

Einer Selbsthilfegruppe beitreten

Unter Umständen fühlen Sie sich dabei nicht wohl, sich jemandem zu öffnen, der nicht selbst durch eine Trauerphase geht. Wenn Sie sich einer Selbsthilfegruppe anschließen, online oder persönlich, werden Sie andere finden, die das Gleiche durchmachen wie Sie. Sie werden eine sichere Gemeinschaft haben, in der Sie trauern können.

Abschied nehmen
16/30 photos © Shutterstock

Abschied nehmen

Sie haben nicht immer die Möglichkeit, sich von Ihrem Geschwister zu verabschieden, bevor er oder sie stirbt, aber Sie können Wege finden, damit umzugehen und mit Ihrem Leben weitermachen. Eine Möglichkeit ist, einen Brief an Ihr Geschwister zu schreiben und ihm all die Dinge sagen, die Sie ihm gerne vor seinem Tod gesagt hätten.

An der Beerdigung teilnehmen
17/30 photos © Shutterstock

An der Beerdigung teilnehmen

Es mag einen schwer fallen, an der Beerdigung teilzunehmen, aber es ist ein Zeichen des Respekts gegenüber Ihren Angehörigen. Trauerfeiern können ein Ort der Unterstützung sein, der dazu beiträgt, den Tod eines geliebten Menschen zu verarbeiten.

Eine Grabrede halten
18/30 photos © Shutterstock

Eine Grabrede halten

Eine schöne Art, Ihren Bruder oder Ihre Schwester zu ehren, ist es, bei der Beerdigung eine Trauerrede zu halten. Dies ist jedoch vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt, um über Streitigkeiten zu sprechen.

Eine Gedenkfeier ausrichten
19/30 photos © Shutterstock

Eine Gedenkfeier ausrichten

Wenn Sie etwas tun möchten, um Ihrem Bruder oder Ihrer Schwester zu gedenken, fragen Sie Ihre Familie, ob Sie die Kosten für einen Gedenkgottesdienst zu seinen/ihren Ehren übernehmen und diesen ausrichten können.

Mehr schlafen und ausruhen
20/30 photos © Shutterstock

Mehr schlafen und ausruhen

Die Hinterbliebenen können sich körperlich und seelisch erschöpft fühlen. Gönnen Sie sich mehr Zeit zum Schlafen und Ausruhen. Dadurch wird jeder Tag ein bisschen besser.

Seien Sie gutmütig und sanft zu sich selbst
21/30 photos © Shutterstock

Seien Sie gutmütig und sanft zu sich selbst

Sie lernen, dass Trauer ein langwieriger Prozess ist. Seien Sie sanft zu sich selbst und haben Sie Geduld mit jeder Phase dieser schwierigen Reise.

Überspringen Sie nicht den Schmerz
22/30 photos © Shutterstock

Überspringen Sie nicht den Schmerz

Es ist nie gut, seine Gefühle zu unterdrücken. Gönnen Sie sich die Zeit, den Schmerz zu verarbeiten, damit Sie ihn überwinden können. Andernfalls werden Sie noch mehr Unruhe und Wut aufstauen, was sich negativ auf Ihre psychische Gesundheit auswirken kann.

Verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden
23/30 photos © Shutterstock

Verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden

Es ist ganz natürlich, dass Sie Zeit für sich haben wollen. Ziehen Sie sich aber nicht zurück oder isolieren Sie sich völlig. Ihre Familie und Freunde sind für Sie da.

Tun Sie kleine Dinge, die Sie glücklich machen
24/30 photos © Shutterstock

Tun Sie kleine Dinge, die Sie glücklich machen

Indem Sie die Dinge tun, die Sie glücklich machen, integrieren Sie kleine Freuden zurück in Ihr Leben. Das kann die Pflege Ihrer Pflanzen sein, das Lesen eines Buches oder sogar das Spielen auf Ihrem Handy.

Den Fokus auf Spiritualität und Kreativität legen
25/30 photos © Shutterstock

Den Fokus auf Spiritualität und Kreativität legen

In diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass Sie Ihre Energie auf Dinge konzentrieren, die Ihnen Freude bereiten. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kreativität zu entfalten. Sie könnten Gedichte schreiben, malen oder sogar ein Instrument spielen.

Erlauben Sie sich die Freude
26/30 photos © Shutterstock

Erlauben Sie sich die Freude

Vielleicht fühlen Sie sich schuldig oder schämen sich, wenn Sie eine Mahlzeit genießen oder zu einem Lied tanzen, das Sie beide mochten. Tun Sie das nicht! Erlauben Sie sich, Freude zu empfinden. 

Schaffen Sie ein Ritual im Gedenken an Ihrem Bruder oder Ihre Schwester
27/30 photos © Shutterstock

Schaffen Sie ein Ritual im Gedenken an Ihrem Bruder oder Ihre Schwester

Wenn Ihre Schwester zum Beispiel an Mammakarzinom gestorben ist, nehmen Sie an einem Marathon für diese Art der Krebsforschung teil. Damit leisten Sie einen Beitrag für eine gute Sache und ehren gleichzeitig ihr Andenken.

Tun Sie etwas, um das Leben Ihres Geschwisters zu ehren
28/30 photos © Shutterstock

Tun Sie etwas, um das Leben Ihres Geschwisters zu ehren

Wenn Ihr Geschwister einen bestimmten Park in der Nachbarschaft geliebt hat, spenden Sie eine Bank als Gedenkstätte. Das ist eine schöne Art, ihr Andenken zu ehren.

Kehren Sie so schnell wie möglich zur Routine zurück
29/30 photos © Shutterstock

Kehren Sie so schnell wie möglich zur Routine zurück

Wenn etwas Trauriges und Tragisches passiert, werden unsere Routinen automatisch unterbrochen. Versuchen Sie, langsam wieder zur Tagesordnung überzugehen. Das können Sie tun, indem Sie wieder regelmäßig essen, spazieren gehen und wieder zur Arbeit zurückkehren.

Geschichten austauschen
30/30 photos © Shutterstock

Geschichten austauschen

Eine der schönen Seiten des Todes ist, dass er alten und vergessenen Geschichten neues Leben einhaucht. Erzählen Sie Ihrer Familie doch ein paar Ihrer eigenen Geschichten mit Ihrem Geschwister. Es wird eine emotionale, aber liebevolle Zusammenkunft sein.

Quellen: (Verywell Mind) (Cancer.Net)

Sehen Sie auch: Diese Stars haben auf tragische Weise Familienmitglieder verloren

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren