Kennen Sie alle diese Namen und Titel für Jesus?

Die vielen Namen Jesu in der Bibel

Kennen Sie alle diese Namen und Titel für Jesus?
Stars Insider

26/02/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Bibel

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten von uns zumindest einige der Namen und Titel kennen, mit denen Jesus in der Bibel beschrieben wird. Zur Beschreibung des Sohnes Gottes werden häufig Namen wie Christus, der Messias oder der Erlöser verwendet. Allerdings gibt es im Heiligen Buch noch viel mehr Namen und Titel für Jesus. Diese reichen von Namen wie Immanuel bis hin zu Titeln wie "Oberhaupt der Kirche" oder "Fürst des Friedens", um nur einige zu nennen.

In dieser Galerie tauchen wir ein in das Neue Testament und präsentieren Ihnen eine Liste der Namen, die für Jesus verwendet werden. Alle Zitate stammen aus der New King James Version (NKJV).

Bereit? Klicken Sie sich durch die Galerie und lernen Sie mehr über die vielen Namen von Jesu in der Bibel.

Jesus
2/31 photos © Getty Images

Jesus

Die hebräischen Wurzeln des Namens Jesus werden mit "Retter" übersetzt. "Und sie wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen Jesus geben, denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden." (Matthäus 1,21).

Christus, des lebendigen Gottes Sohn
3/31 photos © Getty Images

Christus, des lebendigen Gottes Sohn

Jesus ist als Sohn Gottes bekannt und dieser Titel kommt in der Bibel ausdrücklich vor. "Da antwortete Simon Petrus und sprach: Du bist der Christus, des lebendigen Gottes Sohn!" (Matthäus 16,16).

Der Messias
4/31 photos © Getty Images

Der Messias

Der Messias ist der lang erwartete Retter, der im Alten Testament erwähnt wird. "Der findet zuerst seinen Bruder Simon und spricht zu ihm: Wir haben den Messias gefunden, das heißt übersetzt: der Gesalbte." (Johannes 1,41).

Der Erlöser
5/31 photos © Getty Images

Der Erlöser

Jesus hat die Menschheit von der Sünde erlöst. "Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und als der Letzte wird er über dem Staub sich erheben." (Hiob 19,25).

Heiland
6/31 photos © Getty Images

Heiland

Auch in der Bibel wird Jesus als Erlöser erwähnt. "Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids." (Lukas 2,11).

Immanuel
7/31 photos © Getty Images

Immanuel

Dies ist einer der Namen, unter denen Jesus bekannt war. Die Bedeutung des Namens Immanuel wird tatsächlich in einem Bibelvers erklärt. "'Siehe, eine Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden ihm den Namen Immanuel geben', das heißt übersetzt: Gott mit uns." (Matthäus 1,23).

Der gute Hirte
8/31 photos © Getty Images

Der gute Hirte

Jesus gab sein Leben für uns, so wie es ein Hirte für seine Herde tun würde. "Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe." (Johannes 10,11).

Der Prophet
9/31 photos © Getty Images

Der Prophet

Jesus prophezeite viele Dinge, unter anderem den Verrat durch einen seiner Jünger und seinen Tod. "Das Volk aber sprach: Das ist der Prophet Jesus aus Nazareth in Galiläa." (Matthäus 21,11).

Das A und das O
10/31 photos © Getty Images

Das A und das O

Jesus erklärt sich selbst zum einzigen Weg – zum Anfang und Ende von allem. "Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige." (Offenbarung 1,8).

Das Ebenbild des unsichtbaren Gottes
11/31 photos © Getty Images

Das Ebenbild des unsichtbaren Gottes

Jesus war Gott. Er war sein Abbild auf Erden. "In dem wir die Erlösung haben, nämlich die Vergebung der Sünden. Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung." (Kolosser 1,14-15).

Die Tür zu den Schafen
12/31 photos © Getty Images

Die Tür zu den Schafen

Jesus ist die Tür, durch die Gläubige gehen können, um zu Gott und zur ewigen Erlösung zu gelangen. Dann sagte Jesus noch einmal zu ihnen: "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich bin die Tür zu den Schafen." (Johannes 10,7).

Das Brot des Lebens
13/31 photos © Getty Images

Das Brot des Lebens

Jesus kann jede Lücke im Leben eines Menschen füllen. "Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten." (Johannes 6,35).

Der Urheber der ewigen Seligkeit
14/31 photos © Getty Images

Der Urheber der ewigen Seligkeit

Die ewige Erlösung kann laut Bibel nur durch Jesus erreicht werden. "Und da er vollendet war, ist er für alle, die ihm gehorsam sind, der Urheber der ewigen Seligkeit geworden." (Hebräer 5,9).

Bin ich
15/31 photos © Getty Images

Bin ich

Jesus ist immer anwesend. "Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ehe Abraham wurde, bin ich." (Johannes 8,58).

Der geistliche Fels
16/31 photos © Getty Images

Der geistliche Fels

Jesus ist ein starker Fels, auf den man sich stützen und dem man vertrauen kann. "Und haben alle denselben geistlichen Trank getrunken; denn sie tranken von dem geistlichen Felsen, der ihnen folgte; der Fels aber war Christus." (1. Korinther 10,4). 

Geliebter Sohn
17/31 photos © Getty Images

Geliebter Sohn

Gott hat uns angewiesen, auf seinen Sohn zu hören. "Und es geschah eine Stimme aus der Wolke, die sprach: Dies ist mein auserwählter Sohn; den sollt ihr hören!" (Lukas 9,35).

Rabbi
18/31 photos © Getty Images

Rabbi

Rabbi bedeutet Lehrer/Meister; ein passender Titel für Jesus. "Da antwortete Judas, der ihn verriet, und sprach: Bin ich's, Rabbi? Er sprach zu ihm: Du sagst es." (Matthäus 26,25).

Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst
19/31 photos © Getty Images

Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst

Jesaja 9,5 erwähnt eine Reihe machtvoller Namen, die mit Jesus in Verbindung gebracht werden. "Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friedens-Fürst".

Der Anfänger und Vollender des Glaubens
20/31 photos © Getty Images

Der Anfänger und Vollender des Glaubens

Wie in anderen Teilen der Bibel erwähnt, ist Jesus der Weg zu Gott. "Und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes." (Hebräer 12,2).

Großer Hohenpriester
21/31 photos © Getty Images

Großer Hohenpriester

Der Hohepriester war das Oberhaupt der israelitischen Priesterschaft, daher ist dies ein recht wichtiger Titel, der mit Jesus in Verbindung gebracht wird. "Weil wir denn einen großen Hohenpriester haben, Jesus, den Sohn Gottes, der die Himmel durchschritten hat, so lasst uns festhalten an dem Bekenntnis." (Hebräer 4,14).

Mittler
22/31 photos © Getty Images

Mittler

Jesus ist der Vermittler zwischen Mensch und Gott. "Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, nämlich der Mensch Christus Jesus." (1. Timotheus 2,5).

Fürsprecher
23/31 photos © Getty Images

Fürsprecher

Wer gesündigt hat, kann auf Jesus als Fürsprecher zählen. "Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist." (1. Johannes 2,1).

Lamm Gottes
24/31 photos © Getty Images

Lamm Gottes

Wie ein Lamm wurde Jesus geopfert, um uns zu retten. "Am nächsten Tag sieht Johannes, dass Jesus zu ihm kommt, und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!" (Johannes 1,29).

Der Stein
25/31 photos © Getty Images

Der Stein

Jesus ist das Fundament. "Für euch nun, die ihr glaubt, ist er kostbar. Für die aber, die nicht glauben, ist er 'der Stein, den die Bauleute verworfen haben; der ist zum Eckstein geworden'." (1. Petrus 2,7).

Der wahre Weinstock
26/31 photos © Getty Images

Der wahre Weinstock

Gläubige sind wie die Zweige eines Weinstocks und Jesus ist der Weinstock. "Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner." (Johannes 15,1).

Der Weg, die Wahrheit und das Leben
27/31 photos © Getty Images

Der Weg, die Wahrheit und das Leben

Jesus ist der einzige Weg zu Gott, und dies steht ausdrücklich in der Bibel. "Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich." (Johannes 14,6).

Das Licht der Welt
28/31 photos © Getty Images

Das Licht der Welt

Jesus ist Licht und Leben, und er wollte, dass die Menschen mit ihm im Licht wandeln. "Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben." (Johannes 8,12).

Haupt der Gemeinde
29/31 photos © Getty Images

Haupt der Gemeinde

"Oberhaupt der Kirche" beziehungsweise "Haupt der Gemeinde" ist ein Titel von großer Bedeutung, der tatsächlich zur Beschreibung von Jesus verwendet wurde. "Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch Christus das Haupt der Gemeinde ist – er hat sie als seinen Leib gerettet." (Epheser 5,23).

Das Wort Gottes
30/31 photos © Getty Images

Das Wort Gottes

Jesus wird in Offenbarung 19,13 das Wort Gottes genannt: "Und er war angetan mit einem Gewand, das in Blut getaucht war, und sein Name ist: Das Wort Gottes."

Die Auferstehung
31/31 photos © Getty Images

Die Auferstehung

"Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, ob er gleich stürbe." (Johannes 11,25).

Quellen: (Bible Gateway) (Equation of Hope)

Das könnte Sie auch interessieren: Häufige Missverständnisse über verschiedene Weltreligionen – wir klären auf!

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren