Was sind Ohrsamen, und wie funktionieren sie?

Klingt interessant?

Was sind Ohrsamen, und wie funktionieren sie?
Stars Insider

26/01/24 | StarsInsider

Gesundheit Akupunktur

Ohrsamen sind der neueste Hit in der Welt der ganzheitlichen Therapie und sorgen für jede Menge Gesprächsstoff. Diese winzigen Samen, inspiriert von der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), versprechen Linderung bei verschiedenen körperlichen und seelischen Beschwerden. Sie werden schmerzlos an der Ohrmuschel befestigt. Doch die große Frage bleibt: Helfen sie wirklich Ihrer Gesundheit?

Neugierig geworden? Klicken Sie weiter, um mehr über diese faszinierende ergänzende Behandlung zu erfahren.

Akupunktur
2/30 photos © Shutterstock

Akupunktur

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) besteht der Körper aus Linien, die Meridiane genannt werden. Durch diese Bahnen fließt die Energie durch den Körper, die als Qi (Chi) bezeichnet wird.

Akupunktur
3/30 photos © Shutterstock

Akupunktur

In der Akupunktur werden Nadeln an bestimmten Stellen dieser Energiebahnen platziert, um den Energiefluss zu fördern. Bei der Akupressur hingegen wird auf diese Punkte Druck ausgeübt, um die Energiebewegung anzuregen.

Aurikulotherapie
4/30 photos © Shutterstock

Aurikulotherapie

Bei der Aurikulotherapie werden die Akupressurpunkte im Ohr genutzt, um den Energiefluss in anderen Punkten des Körpers zu fördern. Da ein bestimmter Energiekanal durch Druck stimuliert wird, sind keine Nadeln erforderlich.

Ohrsamen
5/30 photos © Shutterstock

Ohrsamen

Das Prinzip: Winzige Ohrsamen werden auf Akupressurpunkte an der Ohrmuschel gesetzt und stimulieren die Nervenbahnen zum Gehirn.

Ohrsamen
6/30 photos © Shutterstock

Ohrsamen

Diese Signale veranlassen die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers, ihre Arbeit aufzunehmen. Und obwohl Ohrsamen wie etwas Neues erscheinen mögen, gibt es sie tatsächlich schon ziemlich lange.

Prominente Anhänger
7/30 photos © Getty Images

Prominente Anhänger

Die Ohrsamentherapie reicht bis ins Jahr 221 v. Chr. zurück, hat jedoch erst kürzlich durch prominente Anhänger wie Gwyneth Paltrow und Penélope Cruz verstärkte Aufmerksamkeit erhalten.

Wellness-Kultur
8/30 photos © Shutterstock

Wellness-Kultur

Die Wellness-Kultur hat in der breiten Öffentlichkeit den Appetit auf natürliche, ergänzende Therapien geweckt, die den Körper dabei unterstützen, optimal zu funktionieren.

Behandlung
9/30 photos © Shutterstock

Behandlung

Traditionell werden die Samen der Kuhnelke (der blutfördernde Eigenschaften nachgesagt werden) auf die Akupressurpunkte an der Ohrmuschel aufgetragen.

Behandlung
10/30 photos © Shutterstock

Behandlung

Allerdings werden moderne Ohrsamenbehandlungen mit einer Vielzahl von Materialien durchgeführt, darunter Edelstahl, Gold, Silber oder sogar Magneten.

Mit Klebeband fixert
11/30 photos © Shutterstock

Mit Klebeband fixert

Nach dem Anbringen an den Druckstellen werden sie in der Regel mit wasserfestem Pflaster fixiert und verbleiben bis zu einer Woche auf den Ohren.

Akupunktur für unterwegs
12/30 photos © Shutterstock

Akupunktur für unterwegs

Ohrsamen sollen eine Art Akupunktur für unterwegs bieten, da sie eine sanfte, aber konstante Stimulation des Druckpunktes ermöglichen.

Individuell
13/30 photos © Shutterstock

Individuell

Je nach den Bedürfnissen des Kunden können zwei bis fünf Ohrsamen auf die Ohren angebracht werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen, und zwar je nach den gesundheitlichen Problemen, die der Kunde behandeln möchte.

Der gesamte Körper und seine Systeme
14/30 photos © Shutterstock

Der gesamte Körper und seine Systeme

Die Ohrsamentherapie basiert auf der Überzeugung, dass das Ohr den gesamten Körper und seine Systeme repräsentiert.

Der gesamte Körper und seine Systeme
15/30 photos © Shutterstock

Der gesamte Körper und seine Systeme

Befürworter behaupten, das Ohr sehe aus wie ein auf dem Kopf stehender Fötus. Das Ohrläppchen stellt den Kopf dar, während entlang der Grate des Ohrs der Körper und die inneren Organe abgebildet sind.

Mikrosystem
16/30 photos © Shutterstock

Mikrosystem

Man spricht hier von einem "Mikrosystem"– ein Ansatz, bei dem der gesamte Körper auf einen kleineren Körperteil abgebildet werden kann. Andere Mikrosysteme wären zum Beispiel die Füße, die Kopfhaut und die Hände.

Akupressurpunkte
17/30 photos © Shutterstock

Akupressurpunkte

Es gibt mehr als 120 Akupressurpunkte am Ohr. Es wird behauptet, dass die Verwendung von Ohrsamen zur Stimulierung dieser Punkte eine Reihe von Gesundheitsproblemen lösen kann.

Behauptungen
18/30 photos © Shutterstock

Behauptungen

Ohrsamen sollen bei Angstzuständen, Depressionen, chronischen Schmerzen, Stress, Drogenmissbrauch, Schlaflosigkeit und Migräne hilfreich sein.

Schmerzen im unteren Rücken
19/30 photos © Shutterstock

Schmerzen im unteren Rücken

Im Jahr 2013 wurde eine kleine Studie an Menschen mit anhaltenden Rückenschmerzen durchgeführt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Ohrsamen dazu beitragen können, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern.

Schmerztoleranz
20/30 photos © Shutterstock

Schmerztoleranz

Im Jahr 2015 wurde in einer Studie die Schmerzgrenze von Teilnehmern vor und nach der Anwendung von Ohrsamen untersucht. Die Ergebnisse legen nahe, dass die Verwendung der Samen möglicherweise die Schmerztoleranz erhöht. Jedoch bleibt zu beachten, dass das Schmerzempfinden von Person zu Person subjektiv ist und die individuellen Toleranzgrenzen variieren können.

Endorphin-Ausschüttung
21/30 photos © Shutterstock

Endorphin-Ausschüttung

Die Aurikulotherapie soll die Freisetzung von natürlichen Endorphinen fördern. Das sind die "Wohlfühl"-Chemikalien im Körper. Die Experten wissen jedoch nicht genau, warum oder wie die Ohrakupunktur oder Akupressur helfen kann.

Weitere Studien sind erforderlich
22/30 photos © Shutterstock

Weitere Studien sind erforderlich

Bisher gibt es nicht viele wissenschaftliche Studien über Ohrsamen oder ähnliche Therapien. Um die Behauptungen besser zu verstehen, sind weitere Untersuchungen notwendig. Dies ist wichtig zu bedenken, wenn Sie darüber nachdenken, Ohrsamen auszuprobieren.

Was Sie erwarten können
23/30 photos © Shutterstock

Was Sie erwarten können

Wenn Sie eine Ohrsamenbehandlung in Erwägung ziehen, lassen Sie sie am besten von jemandem anbringen, der weiß, was er tut. Es ist ein relativ kostengünstiges Verfahren.

Bei Ihrem Termin
24/30 photos © Shutterstock

Bei Ihrem Termin

Ein TCM-Praktiker wird Ihren Körper genau anschauen – die Zunge, den Teint, die Form, wie Sie sich bewegen und Ihre Körperhaltung. Er wird auch Ihren Blutdruck messen und auf Ihre Stimme sowie Ihre Atemgeräusche hören, um eine Diagnose für Sie zu erstellen.

Äußeres Ohr
25/30 photos © Shutterstock

Äußeres Ohr

Nachdem die richtigen Stellen für die Anwendung bestimmt wurden, werden die Ohren gereinigt und getrocknet, bevor die Ohrsamen aufgetragen werden.

Anwendung einer Pinzette
26/30 photos © Shutterstock

Anwendung einer Pinzette

Mit einer Pinzette bringt der Akupunkteur die Samen präzise an den entsprechenden Punkten an.

Fixierung
27/30 photos © Shutterstock

Fixierung

Die Samen werden mit einem 6x6 mm großen Pflaster fixiert. Durch die richtige Platzierung wird verhindert, dass das Pflaster abfällt und in den Gehörgang gelangt.

Nachsorge
28/30 photos © Shutterstock

Nachsorge

Reiben Sie Ihre Ohren drei- bis fünfmal täglich sanft in kreisenden Bewegungen, um die Körperbereiche zu stimulieren, denen sie helfen sollen. 

Risiken
29/30 photos © Shutterstock

Risiken

Es ist möglich, dass nach der Verwendung von Ohrsamen leichte, unangenehme Symptome auftreten, wie Unbehagen oder Reizungen, leichte Blutungen oder Schwindel.

Schlussbemerkung
30/30 photos © Shutterstock

Schlussbemerkung

Denken Sie daran, dass Ohrsamen zwar hilfreich sein können, aber keine primäre oder alleinige Behandlung für Ihre Beschwerden darstellen.

Quellen: (WebMD) (Healthline) (Medical News Today) (Cleveland Clinic) (Health.com) (Everyday Health)

Sehen Sie auch: Einfache Selbstmassagetipps zur Schmerzbehandlung

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren