Diese Methoden der traditionellen chinesischen Medizin fördern Ihre Gesundheit

Für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden

Diese Methoden der traditionellen chinesischen Medizin fördern Ihre Gesundheit
Stars Insider

24/06/24 | StarsInsider

Gesundheit Traditionelle chinesische medizin

Die Förderung Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit ist für Ihr allgemeines Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung. Von Ost nach West gibt es viele Gesundheitsstile, aber keiner ist so alt wie die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Ihre Techniken gibt es seit Tausenden von Jahren in China und anderen Teilen Asiens. Die TCM betrachtet Körper und Geist als miteinander verbunden und beeinflusst durch den Fluss der Lebensenergie (Qi) entlang von Bahnen, die als Meridiane bekannt sind. Sie verwendet eine Kombination von Methoden, um Defizite und Ungleichgewichte im Körper zu erkennen und zu behandeln.

Neugierig geworden? Klicken Sie weiter, um TCM-Methoden zu entdecken, die Ihre allgemeine Gesundheit fördern.

Kräutermedizin
2/31 photos © Shutterstock

Kräutermedizin

Die TCM verwendet ein Spektrum von Kräuterrezepturen, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind und die Stimmung anheben und Stress abbauen können.

Kräutermedizin
3/31 photos © Shutterstock

Kräutermedizin

Chinesische pflanzliche Arzneimittel sind hauptsächlich pflanzlich, einige Präparate enthalten jedoch auch Mineralien oder tierische Produkte.

Kräutermedizin
4/31 photos © Shutterstock

Kräutermedizin

Sie können in Form von Pulvern, Pasten, Lotionen oder Tabletten erhältlich sein. Verschiedene Kräuter haben unterschiedliche Eigenschaften und können bestimmte Teile des Körpers ausgleichen.

Akupunktur
5/31 photos © Shutterstock

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden sehr dünne Nadeln an strategischen Punkten des Körpers in die Haut eingeführt, um den Energiefluss (Qi) anzuregen und das Gleichgewicht im Körper zu fördern.

Akupunktur
6/31 photos © Shutterstock

Akupunktur

Die Akupunktur kann das allgemeine Wohlbefinden fördern und zur Regulierung des Nervensystems beitragen, indem sie während der Behandlungen eine tiefe Entspannung herbeiführt.

Akupunktur
7/31 photos © Shutterstock

Akupunktur

Die Akupunktur allein ist oft schon stark genug, um die Stimmung zu beeinflussen und bei der Stressbewältigung zu helfen.

Moxibustion
8/31 photos © Shutterstock

Moxibustion

Bei der Moxibustion werden getrocknete Beifußblätter auf bestimmten Akupunkturpunkten verbrannt, um die Durchblutung anzuregen und die Heilung zu fördern.

Moxibustion
9/31 photos © Shutterstock

Moxibustion

Moxibustion kann helfen, die Symptome von Stress, Angst und Depression zu lindern, indem sie die Entspannung fördert und Spannungen abbaut.

Moxibustion
10/31 photos © Shutterstock

Moxibustion

Einige Praktizierende führen Moxibustion in einer Klinik durch, während andere den Patienten beibringen, wie man es zu Hause macht.

Akupressur
11/31 photos © Shutterstock

Akupressur

Bei der Akupressur wird Druck auf bestimmte Punkte des Körpers ausgeübt. Diese Punkte entsprechen denselben Meridianen, die auch in der Akupunktur verwendet werden.

Akupressur
12/31 photos © Shutterstock

Akupressur

Durch die Stimulierung dieser Punkte, in denen unser Qi fließt, soll die Akupressur das Gleichgewicht fördern und den Energiefluss im Körper verbessern.

Akupressur
13/31 photos © Shutterstock

Akupressur

Der Druck wird in der Regel mit Fingern, Daumen, Handflächen oder speziellen Werkzeugen ausgeübt. Der Druck kann sanft oder fest sein, je nach Verträglichkeit und dem zu behandelnden Zustand.

Diätetische Therapie
14/31 photos © Shutterstock

Diätetische Therapie

Nach den Prinzipien der TCM können bestimmte Lebensmittel einen erheblichen Einfluss auf unsere körperliche und geistige Gesundheit ausüben.

Diätetische Therapie
15/31 photos © Shutterstock

Diätetische Therapie

Eine ausgewogene Ernährung mit nährstoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und mageren Proteinen kann daher das emotionale Wohlbefinden nachhaltig fördern.

Diätetische Therapie
16/31 photos © Shutterstock

Diätetische Therapie

Lebensmitteln wird sowohl ein Geschmack als auch eine Temperatur zugewiesen. Zum Beispiel gelten Rüben als kühl und süß. Die Kühle beruhigt das Herz von der durch Hitze im Inneren verursachten Aufregung.

Qigong
17/31 photos © Shutterstock

Qigong

Qigong beinhaltet sanfte Bewegungen, Atemübungen und Meditationstechniken, um das Qi im Körper zu kultivieren und auszugleichen.

Qigong
18/31 photos © Shutterstock

Qigong

Qigong umfasst sowohl psychologische als auch physische Komponenten und beinhaltet die Regulierung des Geistes, des Atems, der Bewegung und der Körperhaltung.

Qigong
19/31 photos © Shutterstock

Qigong

Ihm werden zahlreiche Vorteile zugeschrieben, von der Anregung des Blutkreislaufs und der Stärkung des Immunsystems bis hin zur Förderung der geistigen Gesundheit.

Tai Chi
20/31 photos © Shutterstock

Tai Chi

Ähnlich wie Qigong ist Tai Chi eine Praxis, die Körper und Geist verbindet und langsame, fließende Bewegungsabläufe mit tiefer Atmung und mentaler Konzentration kombiniert.

Tai Chi
21/31 photos © Shutterstock

Tai Chi

Das Ausüben von Tai Chi kann zur Entspannung beitragen, Ängste abbauen, die Stimmung verbessern und die kognitiven Funktionen steigern.

Tai Chi
22/31 photos © Shutterstock

Tai Chi

Regelmäßiges Praktizieren kann auch die Flexibilität und Kraft erhöhen und die kardiovaskuläre Fitness verbessern.

Tuina-Massage
23/31 photos © Shutterstock

Tuina-Massage

Tuina ist eine alte chinesische Massage, die hilft, Blockaden oder Ungleichgewichte zu beseitigen, von denen angenommen wird, dass sie zu Schmerzen und Krankheiten führen.

Tuina-Massage
24/31 photos © Shutterstock

Tuina-Massage

Die Therapeuten wenden verschiedene Techniken an, darunter Kneten, Drücken, Rollen und Dehnen.

Tuina-Massage
25/31 photos © Shutterstock

Tuina-Massage

Die Tuina-Massage kann helfen, Verspannungen zu lösen, Ängste und Depressionen abzubauen und die Schlafqualität zu verbessern.

Achtsamkeit und Meditation
26/31 photos © Shutterstock

Achtsamkeit und Meditation

Die TCM betont die Bedeutung von Achtsamkeits- und Meditationspraktiken, um inneren Frieden und geistige Klarheit zu schaffen.

Achtsamkeit und Meditation
27/31 photos © Shutterstock

Achtsamkeit und Meditation

Regelmäßige Achtsamkeitsmeditation kann dazu beitragen, Stress abzubauen, die Selbstwahrnehmung zu verbessern und die emotionale Belastbarkeit zu erhöhen.

Achtsamkeit und Meditation
28/31 photos © Shutterstock

Achtsamkeit und Meditation

Meditation wirkt sich auch positiv auf den Körper aus, da sie die Blutzirkulation verbessert, die Herzfrequenz senkt und zu einem gesunden Herzen beiträgt.

Feng Shui
29/31 photos © Shutterstock

Feng Shui

Feng Shui ist eine alte chinesische Kunst, Gebäude, Objekte und den Raum in einer Umgebung so anzuordnen, dass Harmonie und Balance erreicht werden.

Feng Shui
30/31 photos © Shutterstock

Feng Shui

Dies wird erreicht, indem man sorgfältig darauf achtet, was man ins Haus bringt und wie die Räume eingerichtet und gepflegt werden. Alles srahlt Energie aus, auch leblose Gegenstände.

Feng Shui
31/31 photos © Shutterstock

Feng Shui

Nach den Prinzipien der TCM kann die Schaffung einer unterstützenden und harmonischen Umgebung die geistige Gesundheit und das emotionale Wohlbefinden positiv beeinflussen.

Quellen: (Verywell Mind) (Real Simple)

Auch interessant: China und Taiwan: Ist eine Konfrontation unausweichlich? 

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren